Atheismus in der Schweiz
«Es ist eine unbestrittene Wahrheit, dass die Päpste Jahrhunderte lang an der Spitze eines Mord- und Raubsystems gestanden haben, das mehr Menschenleben geschlachtet, als irgend ein Krieg oder eine Seuche «im Namen Gottes und Christi». Der Weg des Papsttums ist ein Weg des Grauens und Entsetzens. Rechts und links ist er eingesäumt von Tausenden von Scheiterhaufen und Tausenden von Blutgerüsten. Prasselnd schlagen die Flammen zum Himmel empor.» Graf Paul von Hoensbroech, Filosof

Atheismusbuskampagne auch in Wien

Seit dem 5. Juni rollen drei Busse von zwei Linien durch Wien mit dem Slogan: «Es gibt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keinen Gott. Werte sind menschlich. Auf uns kommt es an.» Bezahlt wird die Aktion durch den Super-Fi Mikromischkonzern.

Quelle: http://www.heise.de/tp/blogs/6/139948

Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 30602, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:02_aktuell:00_blog:atheismusbuskampagne_in_wien]]
Nächste Seite