Atheismus in der Schweiz
«Seit Konstantin wurden Heuchelei und Gewalt zum Kennzeichen der Kirchengeschichte, wurde der Massenmord zur Praxis einer Religion. Einen zu töten war strikt verboten, Tausende umzubringen ein gottgefälliges Werk. Das Ganze nennt man nicht Geisteskrankheit, das Ganze heisst Christentum.» Karlheinz Deschner, «Die Kirche des Unheils»

Zwei Petitionen: Glockenlärm und Scharlatane

Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 2832, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:02_aktuell:00_blog:glocken_und_scharlatane]]
Nächste Seite