Atheismus in der Schweiz
«Wie erbarmungslos ist doch die Lehre Jesu, die Menschen auf ewig zur Hölle gehen lässt, weil sie es nicht fertiggebracht haben, zu glauben, dass er der Sohn des arabischen Gottes Jehovah sei. Weder er noch sein Gott(-Vater) könnte als gnädig bezeichnet werden … Kein liebender Gott würde zahllose Millionen auf ewig zur Hölle senden, selbst wenn er die Macht dazu hätte.» Anagãrika Dharmapãla, 1864-1933

Neue Plakate der Aktion 2009

Neue Plakate zum Ausdruck unter «2009 Werbung für atheismus.ch». Wir bitten unsere Freunde, die Plakate zu drucken und zu verteilen.

Nachtrag vom 16. Juni: Neues Plakat, «Gott sei verflucht», als aktiver Widerstand gegen das Gebot, man dürfe undter Androhung der Steinigung Gott nicht fluchen. Die Plakate werden laufend um neue Ideen ergänzt werden. Es lohnt sich daher, immer mal wieder rein zu schauen.

Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 14673, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:02_aktuell:00_blog:neue_plakate_der_aktion_2009]]
Nächste Seite