Atheismus in der Schweiz
«Auch die Religion kann ihr Versprechen (des Glücks) nicht halten. Wenn der Gläubige sich endlich genötigt findet, von «Gottes unerforschlichem Ratschluss» zu reden, so gesteht er damit ein, dass ihm als letzte Trostmöglichkeit und Lustquelle im Leiden nur die bedingungslose Unterwerfung geblieben ist. Und wenn er zu dieser bereit ist, hätte er sich den Umweg wahrscheinlich sparen können.» Sigmund Freud, österreichischer Psychologe und Psychiater, 1856-1939, Das Unbehagen in der Kultur

Argumente

Änderungen in diesem Bereich:


Unter dieser Seite sind Argumente für oder gegen bestimmte Weltanschauungen versammelt. Da es sich um einen atheistischen Webauftritt handelt, versuchen wir selbstverständlich alle Argumente, die für eine dem Atheismus widersprechende Weltanschauung sprechen zu widerlegen, falls uns das gelingt. Aber es wird kein gutes Argument z.B. für das Christentum nur deshalb nicht aufgenommen, weil wir es nicht widerlegen können. Die Betreiber der Seite Atheismus in der Schweiz sind ehrlich genug zuzugeben, wenn sie nicht weiterwissen. Sollte eines Tages tatsächlich ein starkes und unwiderlegbares Argument für eine Religion auftauchen, wären wir sogar bereit, unseren Unglauben aufzugeben. Aber wir wollen überzeugt worden sein, nicht überredet.

Hier findest Du

In diesem Bereich sind populäre Irrtümer rund um verschiedene Weltansichten gesammelt. Es lohnt sich, vor einer Diskussion hier rein zu schauen.

In diesem Bereich sind Argumente gesammelt, die für eine bestimmte Sichtweise sprechen, entweder tatsächlich oder vermeintlich.

In diesem Bereich sind Argumente gesammelt, die gegen eine bestimmte Sichtweise sprechen, entweder tatsächlich oder vermeintlich.

Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 39201, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:03_argumente:00_index]]
Nächste Seite