Atheismus in der Schweiz
«Ich verteidige den Atheismus als die notwendige und selbstverständliche Form menschlicher Intelligenz.» Max Bense, Professor der Filosofie und Wissenschaftstheorie, 1910-1990

«Der Glaube gibt mir Kraft!»

Na und? Was uns eigentlich interessiert ist, ob der Glaube der Wahrheit entspricht oder nicht. Ob jemand «lieber» glaubt, oder ob jemand im Glauben Trost findet, ist eigentlich egal, denn wenn der Glaube nicht der Wahrheit entspricht, ist es ein falscher Trost, oder eine zerstörerische Kraft. Es ist falsch, etwas zu glauben, nur weil man will, dass es wahr sei. Ein Glaube ist auch niemals deswegen wahr, nur weil er einer bestimmten Person gefällt.

Bewertung (03 argumente: 01 für: glaube: der glaube gibt mir kraft)
Findest Du den Text überzeugend?
Ja, sehr. Ich war vorher anderer Meinung und habe diese Meinung nun geändert.0%(0)
Ja. Vorher war ich anderer Meinung, jetzt zweifle ich.0%(0)
Ja. Ich war vorher schon dieser Meinung und der Text hat mich darin bestärkt.38%(10)
Teilweise, er regt mich zum denken an.12%(3)
Nein. Ich war vorher schon der gleichen Meinung und bleibe dies auch.4%(1)
Nein. Ich war vorher schon anderer Meinung und bleibe dies auch.8%(2)
Nein. Der Text hat mich in meiner gegenteiligen Ansicht bestärkt.38%(10)
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 2621, atheimus.ch insgesamt: 1218635; Bewertungen: 26
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:03_argumente:01_für:glaube:der_glaube_gibt_mir_kraft]]
Nächste Seite