Atheismus in der Schweiz
«Jedes Ding hat zwei Seiten, Fanatiker sehen nur die eine.» Helmut Walters, deutscher Aforistiker, *1930

Wir leben nicht im Paradies

Die Menschen wurden angeblich für ihre Sünden aus dem Paradies gewiesen. Angeblich ist Jesus für die Vergebung der Sünden gestorben. Daher müssten die Menschen wieder im Paradies leben. Dies ist nicht der Fall, folglich lügt die Bibel und irrt sich das Christentum.

Bibel und Christentum behaupten: Die Menschen wurden aus dem Paradies weggewiesen, weil Adam und Eva, die ersten Menschen, Gott nicht gehorcht haben sollen.

Bibel und Christentum behaupten: Aufgrund dieses als «Sündenfall» bezeichneten Ungehorsams, werden alle Menschen schuldig und sündig geboren. Menschen sind von Geburt an schlecht und müssen erst durch Gott oder Jesus von den Sünden befreit werden.

Bibel und Christentum behaupten: Jesus Christus ist auf die Welt gekommen, um mit seinem Opfertod am Kreuz die Menschen von ihren Sünden zu befreien.

Dies ist leicht zu widerlegen. Obschon Jesus angeblich am Kreuz für die Menschheit gestorben ist, leben wir nicht im Paradies! Wenn Adam und Eva angeblich gesündigt haben sollen und aus dem Paradies ausgewiesen wurden, und wenn ferner Jesus gestorben ist, um die Sünden der Menschheit auf sich zu nehmen, dann ist die Menschheit nun wieder von der Erbsünde befreit, und der Rückkehr ins Paradies stünde nichts mehr im Weg. Trotzdem sind seit den biblischen Zeiten fast zwei Jahrtausende vergangen, und die Menschheit durfte noch nicht ins Paradies zurückkehren. Dabei hatte Jesus angeblich noch versprochen: «Wahrlich, ich sage euch: Es sind einige von denen, die hier stehen, die den Tod nicht schmecken werden, bis sie das Reich Gottes in Kraft haben kommen sehen.» Auf die Einlösung dieses Versprechens und auf die Rückkehr ins Paradies warten die Christen bis heute vergeblich! Gott will Blut sehen, die Menschen bestrafen. An einer Rückkehr ins Paradies ist er nicht interessiert.

Das beweist eindeutig, dass die ganze Bibel und der ganze Heils- und Erlösungsplan erstunken und erlogen sind!

Bewertung (03 argumente: 02 gegen: christentum: wir leben nicht im paradies)
Findest Du den Text überzeugend?
Ja, sehr. Ich war vorher anderer Meinung und habe diese Meinung nun geändert.4%(2)
Ja. Vorher war ich anderer Meinung, jetzt zweifle ich.0%(0)
Ja. Ich war vorher schon dieser Meinung und der Text hat mich darin bestärkt.51%(23)
Teilweise, er regt mich zum denken an.4%(2)
Nein. Ich war vorher schon der gleichen Meinung und bleibe dies auch.2%(1)
Nein. Ich war vorher schon anderer Meinung und bleibe dies auch.7%(3)
Nein. Der Text hat mich in meiner gegenteiligen Ansicht bestärkt.31%(14)

Diskussion

Diskutiere den Inhalt dieser Seite unter:
Wir leben nicht im Paradies

Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 5610, atheimus.ch insgesamt: 1218635; Bewertungen: 45
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:03_argumente:02_gegen:christentum:wir_leben_nicht_im_paradies]]
Nächste Seite