Atheismus in der Schweiz
«Aus der Sicht eines Bandwurms wurde der Mensch von Gott erschaffen, um den Hunger der Bandwürmer zu stillen.» Edward Abbey, amerikanischer Schriftsteller und Humorist, 1927-1989

Argumente gegen den Dualismus

Änderungen in diesem Bereich: Keine Änderungen


Unter Ontologischem Dualismus in der Filosofie versteht man die Unterscheidung zwischen Geist und Materie. Im Gegensatz zum Monismus1), sieht der Dualismus im Geist mehr, als das Resultat der Arbeit von Neuronen im Gehirn.

Hier findest Du

Benjamin Libet ist ein Forscher, der überzeugt vom Dualismus intensiv danach gesucht hat. Er konnte in trotzdem nicht beweisen. Im Gegenteil weisen seine Untersuchungen darauf hin, dass die Welt monistisch aufgebaut ist: Der Geist ist ein Resultat des Wirkens von Materie und nicht davon unabhängig.

1) zu dem auch der Materialismus gehört, wie er auf dieser Seite vertreten wird
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 3483, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:03_argumente:02_gegen:dualismus:00_index]]
Nächste Seite