Atheismus in der Schweiz
«Das ist der Grundgedanke: dass wir alle schlecht wären, hielten wir uns nicht an die christliche Religion. Mir scheint es, dass der grösste Teil der Menschen, die sich daran gehalten hatte, ausserordentlich schlecht war. Es ergibt die seltsame Tatsache, dass die Grausamkeit um so grösser und die allgemeine Lage um so schlimmer waren, je stärker die Religion in ihrer vollen einer Zeit und je fester der dogmatische Glaube war.» Bertrand Russell, britischer Filosof, Mathematiker und Sozialkritiker, 1872-1970; Warum ich kein Christ bin

Probleme mit dem Austritt

Bitte honoriere unsere Arbeit. Falls Du noch nicht gespendet hast, ist jetzt noch eine Gelegenheit dazu. Eine kleine Zusatzspende für dieses Formular hier ist ebenfalls sehr willkommen. Kirchenaustrittsbrief

Keine Kreditkarte, kein Paypal-Konto? Siehe: Zahlungsmodalitäten
Oder sende 2 Bitcoin an 16kRAXJjAZstUMBPyX9FCua3d9GjxbJmA2

Wenn die Kirche Nachfragen stellt oder eine Begründung verlangt

Die Kirche hat eine Nachfrage gestellt
Wenn Du unseren Kirchenaustrittsbriefgenerator korrekt ausgefüllt hast, hat die Kirche alle Angaben, die sie benötigt.
Die Kirche hat eine Begründung für den Austritt verlangt
Die Kirche hat kein Recht eine Begründung zu verlangen.
Berechtigte Nachfrage bei Unklarheiten
Eine knappe Antwort mit den fehlenden Angaben genügt.

Bitte Rückmeldungen über Erfolg, Kritik und Misserfolg per Mail mit Stichwort: «Nachfrage Kirchenaustritt».

Unberechtige Nachfrage ablehnen

Es ist einfach, einen Antwortbrief zu generieren:

  1. Formular ausfüllen und abschicken
  2. Brief (PDF) drucken
  3. Unterschreiben
  4. Abschicken
  5. Fertig!

Hier ist ein Beispiel von Hans Muster: Beispiel-Nachfrage


Tipp: Suche Deine Kirchgemeinde bei http://tel.search.ch oder http://google.ch

Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 10348, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:06_lebenshilfen:anleitung_zum_kirchenaustritt:probleme]]
Nächste Seite