Atheismus in der Schweiz
«Die Bibel mag immer die richtige Quelle sein, um ein Zitat zu finden, mit dem literarisch oder rhetorisch Staat zu machen ist. In ihrer Gesamtheit jedoch wird sie auch von Gläubigen inzwischen als der Versuch kritisiert, Erwachsenen mit Kinderbüchern beizukommen.» Klaus Brandstetter

Entnazifizierung

Wer sich einmal ins Naziumfeld begeben hat, der kommt nicht so leicht wieder los. Vor allem aber werden ihm andere Menschen ein Leben lang mit Misstrauen begegnen. Ein Mensch hat das Recht, Fehler einzusehen und seine Ansichten zu ändern. Wir bieten daher eine Urkunde, mit der jemand bestätigen kann, dass er sich von der Naziideologie abwendet.

Die Vorbedingung für die Entnazifizierung ist selbstverständlich die innere Abwendung vom Nationalsozialismus und der Austritt aus rechtsextremen Gruppierungen.

Das Formular

Nach dem Generieren der Urkunde muss diese ausgedruckt und unterschrieben werden.

Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 5995, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:06_lebenshilfen:computerrituale:entnazifizierung]]
Nächste Seite