Atheismus in der Schweiz
«Glaube ist eine Krücke für jene, die Gewissheit wünschen, die einen Sinn im Leben finden wollen, ohne den Mut zu haben, diesen eigenständig zu suchen.» Erich Fromm, amerikanischer Psychoanalytiker deutscher Herkunft, 1900-1980

Gelöschte Diskussionsbeiträge

Manchmal fühlt sich der eine oder andere bemüssigt, unpassende, aber dennoch amüsant-aufschlussreiche Diskussionsbeiträge zu schreiben. Statt den Unsinn einfach zu löschen, werden diese Beiträge zur Dokumentation hier abgelegt. Die Beiträge werden unverändert übernommen.
Was inhaltlich ein klein wenig Sinn macht, wird nicht hier abgelegt, sondern im Diskussionsforum behandelt.

Kommentare zur Anleitung zum Kirchenaustritt

Verschoben von den Kommentaren zu Anleitung zum Kirchenaustritt:

Am 17.07.2009 schrieb dini muetter:

was jesus ist ein idiot du arsch !!!!!!!!! dini muetter isch ne feeeettteee sau und idot schrieb das nie me oder schuss im kopf bisch im freid hof kontener srt. 99 PASSS UF

Am 17.07.2009 schrieb dini muetter:

SCHO WÜSST DU BIST NE GEBORENE HUND DU GEHÖRST AN DIE LEINE FALLS DU SCHON VER GESSEN HAST SAG ICH DIER WAS ICH MEINE ALS ICH DICH ERSTE MAL GESEHEN HABE HAST DU BRAV SITZ GEMACHT IN DEINER ECKE DU KAMST VOR WIE EIN IDOTISCHER HUND 11111111111111111111!!!!!!!!!!

Am 17.07.2009 schrieb dini muetter:

JESUS LEBT NOCH ER KOMMT WIEDER KAPPIERT !!!!!!!!

Re: Anmerkung zu HJP: Spamfilter (hjp)

Am 19.05.2008 12:48 schrieb hjp:

Hi mrw

Da hjp so gern Verweise in seine Internetseite streut, werden ab sofort Beiträge, die einen Verweis auf hjps Internetseite enthalten vom Spamfilter abgelehnt.

:-)

Hi - Hi - Hi

Feiglinge !!

HJP Texte sind eben zu gefählich für so armselige, schutzbedüftige Addheischdhen. HJP Texte sind da eben adheischmuuus zerstörend.

Da muust du schon in Decklung gehen. Darfst das nur mit Schutzhelm, sehr dunkler Sonnenbrille und fest angegurtete lesen. Die Absturzgefahr für so tuefgläubige Adheischden ist zu grosas èè

:-)

Also - ihr seid schon ein jämmerlicher Jammerhaufen.

Na - wenigstens ist dir jetzt eines klar, wenn du derart in Deckung gehen musst : Atheismus ist und macht blöd.

HJP

Weshalb Atheisten die grössten_sind! (sagoan)

Literatur, wie "der Anti-Christ" vom F.Niete dienä mir als Schmirkelpapier mit däm ich mini Waffä zur Volländig bring. Isch si erscht Mol volländet, isch das Schmirkelpapier durä und mit minrä Waffä durchschiessi 100 Laagä so Schmudelbüechli. [Verweis gelöscht] Und wenn'r uf dä Link klickt hän blibt euch debilä Schisserli widrmol nur dr Repräss!!!! PS: [Verweis gelöscht] Dein Pfad zu mehr Selbsterkenntnis

LG die schwarze Chandala

Antwort von atheismus.ch (danke pitsch):
  • Hier wird grundsätzlich nur in deutscher Schriftsprache geschrieben.
  • Hier werden keine externen Links gepostet, ausser wenn sie auf die Wikipedia verweisen, was beim ersten nicht der Fall ist.
  • Eben jener Link hast du schon einmal gepostet, auch ohne Erklärung dazu.
  • Deine kranken Gedanken um irgend eine Waffe gehören nicht in dieses Forum, sondern eher in eine Irrenanstalt.

"your name" T: An die Atheisten (sagoan)

Kommentar von atheismus.ch: Dieser Beitrag zeigt sehr schön den Unterschied zwischen uns Atheisten und den Gläubigen: Wir Atheisten überzeugen durch Argumente und haben es nicht nötig, zu predigen. Wir bedienen den Verstand, nicht die niederen Instinkte. Uns muss man nicht glauben, nur zuhören und selbst darüber nachdenken. So etwas wie diesen Beitrag haben wir nicht nötig:

Am 12.04.2008 14:52 schrieb sagoan:

Erster Teil

* , Glaube ist ein Sinn!. Nämlich die Fähigkeit, die Summe aller Sinneseindrücke, das Produkt nervlicher Informationen im Bewusstsein zu analysieren und eine sinngemässe Geisteshaltung aufzubauen. Den Willen in sich heraufzubeschwören, den Punkt am Horizont zu erreichen, an dem sich der rote Faden in der Ewigkeit verliert. An dem Ort anzugelangen, an dem unser diesseitiger Weg mit dem jenseitigen zu verschmelzen verspricht. Diesen Pfad möchte ich notfalls gerne auch alleine beschreiten. Im Imperium der verstümmelten Sinne, des verkrüppelten Intellekts, der zweifelhaft eloquenten Informationsvermittlung, der deplatzierten Interessen, makellosen Träume, und der, durch Apathie konstruierten, Weltbilder, kann es zu Zeiten mühseelig erscheinen, auf der Höhe der selbigen, nämlich der diesigen, einen klaren Kopf zu bewahren und mit stoischem Gleichmut einen Fuss vor den anderen - sowie sich selbst in selbigem Schritte durch - zu setzen und Begleiter zu finden, diese peregrimatische Wandertruppe mit Strebsamkeit anzureichern und durch dieselbige Zielsetzung zu stärken.

Die folgerichtige Interpretation, der aufsummierten, individuellen Cosmographien, durch den Konsul, eben einer solchen Nomadenschaft, sollte die kommunale Massenseele erwecken und den Willen angehöriger Individuen kalibrieren, um dadurch den Tatendrang und die Aktivität der Gemeinschaft zu stimulieren, um eben dieses zukunftsmystische Weltenszenario, welches ohne die Intervention der Protagonisten eine blosse Utopie geblieben wäre, endlich Wirklichkeit werden zu lassen.

Rechne vom angestrebten Endziel bis zum Zenit der Zeit zurück, ziehe Fazit, und schreite selbstsicher in den blauen Dunst der Geschichte. Glaube mir, dem, der von sich behauptet, er glaube zu wissen, Gott ist nicht stetig mit uns und der Mensch steht auf der Kante, drum trampel, schultergeschlossen mit den Deinigen, hinfort über jene, welche bereits dazu prädestiniert sind, ein, in mehr als nicht homöopathischem Ausmasse, heilsverhinderndes Dasein zu fristen und hilf mit, diese Welt, welche durch die Anwesenheit und das Leben, einer grossen Anzahl apathischer Seelen und Geistlichkeiten, den nächsten und, oh ja, genau den Einen, erträumten und heilsamen, geistesevolutionären Schritt der Menschheitsgeschichte zu nehmen!!! ? !!!! Wo ein heuchlerischer Satanssohn den Weg in ein verderbliches, stillständiges Zeitalter gepflastert hatte, werden Wir, die Apostel der Wirklichkeit und Jünger Legba, oh ja, wir, die Söhne und Töchter der Zeit, nicht fehlen!

Gschichtli Deil

Und Tobatschi kam hoch oben auf Stelzen dahergelaufen, diesen Zirkel um ein Indivuum anzureichern, erhob die Stimme und sprachs:

„Ihr, meine Brüder und Schwester, die sich einst zu Gottes Füssen mit mir im zarten Grün Edens tollten. Ihr, die ihr euch kanntet und liebtet. Ihr, die ewiglich jung und unerfahren geblieben wären. Ihr, die das Jenseits verlassen musstet, um zu leben. Ihr, die nicht mehr wissen, wer sie waren. Vernehmet meine Stimme, denn der Herr hat mir anvertraut, was für euer alle Ohren bestimmt ist. Erwachet und preiset das Licht des Tages. Erwachet und erkennet eure Brüder und Schwester! Erwachet und rückt in euer Bewusstsein, was in Vergessenheit geraten ist. Besinnt euch zurück auf die wundersamen Tage in Eden, als wir noch jung und unwissend waren. Erinnert euch der Zeit, als wir alle, Brüder und Schwestern, wir alle uns um den Thron des Herrn versammelten, um die wunderbare Nachricht der Schöpfung zu empfangen. Erwachet und erinnert euch des Vorabends unseres Lebens, als wir jauchzten und frohlockten, ob des baldigen Geschenks unseres Lebens. Bekennt Farbe, Brüder und Schwestern, denn die Welt vermochte viele von uns zu blenden. Findet euch wieder und schliesst Schulter, denn das Leben war zu hart und die Unwissenheit hat uns ins Dunkel geführt. Vergebet euren Schuldigern, wie auch sie mögen euch eure Schuld vergeben. Und ihr, die dem Reich des Herrn ihre Treue bewahrten, gedenket derer, die die Welt nahmen, wie sie sich ihnen offenbarte. Preiset den wachen Geist und preiset die Vernunft, denn sie hat uns gross gemacht. Preiset auch jene, die diese Welt aus der Dunkelheit führten und vergebet denen die Irrten. Viele lange Jahre weilten wir in Düsternis. Vergebet denen, die das Licht nicht sahen, denn sie wussten nicht, was sie taten. Erhöret meine Worte, denn der Herr bittet um eure Vergebung für all jene, die fehlbar waren. Wie könnte er, der unser Herr und Vater ist, euch jemals vergeben, wenn ihr nicht anerkennt, dass jedes Leid, welches euch widerfahren ist, euch grösser gemacht hat. Wie kann er das eure, jemals als gutes Leben anerkennen, wenn ihr die Schwelle in sein Reich voller Zorn und voller Hass überschreitet. Wie kann der Herr seinen Stolz ob seiner wundersamen Schöpfung bewahren, wenn ihr nicht anerkennt, das dieses eine, grosse Leben eurer Entwicklung diente. Vieles wurde gesagt und als richtig befunden, vieles haben eure Ohren gehört und vieles hat euch in die Irre geführt. Doch viele unter euch, meine Brüder und Schwester, haben die Zeichen gedeutet und das Wesentliche in sich verewigt. Nun erhöret mich und wisset, dass der Herr jeden unter euch schätzt und wisset auch, dass unser Herr und Vater, ein Liebhaber der wunderbaren Vielfalt ist und eines jeden Leben als richtig anerkennt, der sich zu einem guten und aufrichtigen Menschen entwickelte. Wisset auch, dass der Allmächtige unsere Persönlichkeit und unsere Gedanken schätzt und keinen einzigen, der jemals seinen Fuss auf Erdenboden setzte, missen möchte. Wisset, dass der Herr, auch jedem Zweifler für seinen wachen Verstand dankt. Erwachet und besinnt euch eures Ursprungs und der Unwissenheit des Neugeborenen. Entdecket euch wieder und begegnet euren Brüdern und Schwestern mit Gerechtigkeit und Güte. Ihr, die ihr mit mir zu Füssen des Herrn weiltet, befreiet euren Verstand von allen weltlichen Fesseln und findet euch wieder, um der Welt unseres Schöpfers mit Harmonie und Liebe zu begegnen. Entdecket eure positive Art wieder und besinnet euch, dass wir alle einst Kinder waren und strahlet eure Liebe, wie die Sonne ihr Licht, in die Welt hinaus. Vernehmet meine Worte und erfahret, dass wir bald schon wieder dort sein werden, in den saftigen Auen Edens!!!! Geduldet euch und lasset euch nicht vom Leid dieser Welt zu Grunde richten. Zeit tut Not. Geduldet euch und seid stark und greift jenen unter die Arme, welche dem Bösen nicht länger standzuhalten vermögen. Geduldet euch, denn der Weg in sein Reich ist kurz. Wiederstrebt auch jenen, die den Herrn verleumden und Lügen über ihn verbreiten. Lasset euch nicht verängstigen von jenen, die denken im Namen des Herrn zu handeln und den Teufel predigen. Haltet Stand und ihr werdet euch mit Tränen der Freude, auf euer kurzes Leben zurückbesinnen. Vergesst das Leid und bereitet euch auf eure Ankunft vor!,,

Und alle die dar sassen, erhoben sich und und ihre Hände gen Himmel und sprachen feierlich Ihr Bekenntnis zur Farbe:

„Ich strebe nach der höchsten Form der Erkenntnis, ich schweife nach dem tiefgreifendsten Blick und sehne mich nach jedem noch so kleinen Fortschritt in der Entwicklung meines Geistes. Ich zügle nicht den Drang meines Verstandes durch alteinsässene Ideen und Wertvorstellungen. Umgreifend soll meine Sicht der Dinge sein. Weitschweifend mein Horizont. Reisen in ferne Gefilde soll ich mit meinem Geiste antreten können. Sei der Weg auch noch so umständlich, führet mich meine Route in noch so abgrundreiche Lande, mein Gemüt soll anpassungsfähig sein, mein Nehmen geduldsam, mein Geben besonnen. Niemals möge ich die Besinnung verlieren. Ewiglich werde ich die Freundschaft als höchstes Gut, sowie den Frieden und die gleichmütige, heilsbringende Harmonie, als perfekte und unabdingbare sphärische Zustände einer Gesellschaft anerkennen.“

Und alle die dar kamen und die Freunde sahen, erkannten und bekannten Farbe und kamen gleichsam mit denen in Bunde, die dar sich besonnen hatten auf ihre Brüderlichkeit. Sie alle bekannten Farbe zu Brüdern und Schwestern und wiedervereinten was einst zerbrochen. Vor vielen X-tausenden von Jahren entviergeteilt ward und seither nimmermehr geeint. Wiedergefunden werden solle das ursprünglich harmonische Seelenkonstrukt, der anfängliche und heile Gesellschaftszustand, die ewiglich eherne Freundschaftskonstellation, welche heil und Lebenssegen verbreitend dar walte und waltete über unser aller Sein. Durchflutet sein soll unser Leben von freundschaftlichen und brüderlichen Gefühlsschwällen, durchzogen sein unser Weilen auf Erden, wie unser Fortbestehen im Himmel von lebendigen Szenen der Freundschaft, der innigen familiären Liebschaften im Vertrauten, wie im Fremden. Denn Wiedererkennen, wir werden, die dar warden versammelt um uns und den Thron Gottes am Anbeginn aller Gezeiten. Mit und für uns erschaffen, zur Beglückung unseres Selbsts. Und des Ihrigen.

Die Stimme der Bewegung dringt durch die Illusion, ihr Licht leuchtet hell am Horizont und ihr Schall geht hinaus in alle Länder!

Denn kalt und ohne jenste Geborgenheit unser Bestehen ohne sie wäre. Das einzig wahre und höhere Gut unserer Seelen sie ist. Zu geben und gleichsam zu nehmen geschaffen, sie uns ummantelt, mit freudiger Innigkeit uns gefangen sie hält. Uns bannt auf das Wesentlichtste unseres Währens in den Gefilden des Bewusstseins. Nach Höherem sie Wähnen uns lässt, uns zu sanftem Umgang beflügelnd, in freudigem Beisammensein haltend.

Ja, ich spreche von der Leebay und globaler Einheit und von der himmlischen Einheit!

Das Leben ist wie eine grosse Autobahn. Kunterbunt sein kommen, gleichsam vielfältig sein Gehen. Vorwärts schreitend, wir sind, unaufhaltbar unser Fallen gen Zukunft es ist und ewiglich bleibend über uns kommend der nächste Moment unseres Seins. Sinnesinformation strömt in mein Bewusstsein und ich weiss, ich bin. Dies wissend als einz'ges und all andres nur glaubend - ewiglich!

So begrüsset, das Zeitalter der Versöhnung!!!!! Erwachet und preiset das Licht unserer Tage!

PS: Sonst droht euch zu sein, im nächsten Zyklus das Blut eurer Mütter Tage zu sein. Ein Spermafleck in der Ewigkeit!

Alte Beiträge aus den anonymen Kommentaren zu den Artikeln

Anmerkung von atheismus.ch: Die folgenden Beiträge stammen aus der Zeit, als Kommentare zu Artikeln noch anonym ohne Anmeldung abgegeben werden konnten. Seit eine Anmeldung erforderlich ist, sind solche Dummheiten seltener geworden

Friedrich Feicht, 04.01.2008 21.23:

Als Mitglied des Österreichischen Datenbanknetzes wollte ich hier nur einmal feststellen dass dass öffentlich Beleidigung ist..

Da es mehrer Beschwerden gab möchte ich sie schnellstens Bitten alle asozialen und negativen wörter wie ( Idiot …. ) zu beheben ansonsten werden sie an ein gerechtes Strafverfahren geschlossen und gebannt


scheissheiden, 19.12.2007 18.30:

Meiner Meinung nach sind Atheisten so welche Leute: Wenn es ihn gut genug geht denken sie nich über gott nach und erlauben sich sogar ein Religionsfeindliches Forum zu erstellen… SOBALD es ihnen allerdings schleht gehtund sie am Boden zerstört sind, blicken sie auf und sagen: falls es dich gibt gott dann hilf mir jetzt! sobald es dem jenigen wieder besser geht hat er wieder Gott vergessen. und genau das ist euer Fehler. wenn ihr was gegen religion habt dann lebt damit… eure Strafe werden ihr schon bald bekommen


Franz Heidentöter, 19.12.2007 17.55:

ihr scheiss heiden ihr kommt alle verdammt nochmal in die hölle… religion ist das beste und schönste auf der welt. ihr habt alle keine ahnung man sollte euch scheiss ungläubigen atheisten alle verbrennen ihr hurenkinder


Franz Heidentöter, 19.12.2007 18.00:

behinderten hurensöhne alle ! dieser spruch gegen jesus…. alle scheiss ungläubigen sollen ihre scheiss meinung FÜR SICH BEHALTEN VERDAMMT NOCHMAL es interessiert niemanden ob ihr drann glaubt oder nicth aber macht nicht so eindreckiges Forum hier wo nur scheisse geläßtert wird hurensöhne alle in die hölle scheiss atheisten…


anonymous, 08.11.2007 23.25:

ihr verdamten nazis ich fick euch alle ihr hurensöhne


Drazen Colic, 13.06.2007 09.42:

Ihr seid alle verifickte hurensöhne!


Emmanuel, 04.07.2006 16.21:

Wieder ein Akt der Verzweiflung! Ihr wisst mal wieder überhaupt nicht was bei den Religiösen so abgeht. Frauenfeindlichkeit !!!!!!!! HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA. Schade, dass man mein Lachen nicht zum Ausdruck bringen kann. Wären wir Frauenfeindlich hätten die Damen schon längst protestiert. Mal wieder keine Ahnung…………

P.S. Ich mach eure Seite noch richtig fertig!!!


der gläubige, 20.04.2006 23.16:

ihr seid alle idiotisten, spatisten, gott soll euer kleines gehirnchen mit verständimus ung glaubismus füllen, also biss dann alle gottlosden vom affen stammenden viecher !!!!


vili, 15.10.2007 18.07:

ehj du huerensohn!!!!!!!!!!!!!!scheiss allahh !!!!!!!!!euer glauben ist nur dreck ihr scheiss moslems!oder di gegen jesus was haben sind nur eifersüchtig weil wir alle an ih n lauben


matei, 18.10.2007 15.04:

Ihr huren sied nur Wixxer die keine ahnung habe bettet denn teufel an ihr hurenshöne

vom teufel wenn ihr das bild nicht weg macht fick ich euch missgeburten


toth richard, 25.10.2007 21.01:

fuck


SagIchNet, 25.10.2007 01.54:

Ihr seid schon ein kranker Haufen. Labert nur scheisse, von wegen "gott ist ein neben glaube für die, die zu schwach sind" und bilder wie "jesus ist ein idiot, machen sicht nicht gut" Ihr seid echt ne kranke horde.


Alek, 29.10.2007 11.56:

Ihr seid alles Idioten und Dummköpfe. Und Friedrich Nietzsche war ein Fetter pickelfressender Hurensohn.


anonymous, 01.11.2007 11.44:

diese seite ist krank!! alle die gegen jesus sind F*** u


mohammeds intelligenter Beitrag

Manche Gläubige erfüllen wirklich jedes Cliché, wie zum Beispiel «mohammed»:

mohammed, 19.12.2007 18.06:

also ich bin moslem..und möchte allgemein zu euern scheiß was weiß ich was das sein soll atheismus was sage…ganz ehrlich ihr seit solche trottel echt ihr seit sowas von verhaun im kopf. ich mein fragt ihr euch nicht warum 90% der menschheit an gott glaubt…ob christ jude oder moslem. und dann kommt ihr unnötigen menschen und sagt es gibt keinen gott ohne ein irgendein richtigen grund zu haben. es gibt viele beweise das es gott witklich gibt..denn die heiligen bücher wurden nicht einfach so offenbart..und es gibt genug experten die das geprüft haben..und ein mensch kann gar nbicht in der lage sein überhuapt so etwas zu schreiben..und ur-knall ist s von alleine entstanden oder was??

oder die lebewesen?? sind die einfach so auf diese scheiß erde gefallen oder was???

stammen wir von affen ab?? woher kamen die affen?? ihr mit euern unnötigen scheiß revolution scheiß ey.

ich an eure stelle würde mal richtige bücher lesen..über gott islam judentum oder christentum..und nicht leute an heuern genau solche ungläubigen bastarde werden wir ihr. was für ihn sinn habt ihr überhuapt zu leben?? sterben und dann im nichts sein oder was???

man muss schon eine gewisse logik im kopf besitzen…universum erde menschen kann es nicht einfach ohne grund geben..es ist einfach unmöglich..ich weiß nur das ihr atheisten..als erste menschen in die hölle kommt und spätestes daa werdet ihr sagen oh scheiße wieso hab ich nicht an gott geglaubt..aber da ist es zu spät..aber ihr habt immer noch die möglichkeit eurere ansicht zu ändern…was ich nicht glaube..denn ihr werdet immer so dumm und niveau los bleiben..ich wünsch euch viel verdammt scheiß erfolglose nächste mit euern scheiß atheismus


mohammed, 19.12.2007 18.25:

bekomm ich denn keine überzeugende antwort???? nee glaub nicht


mrw, 19.12.2007 18.46:

Antwort an mohammed

bekomm ich denn keine überzeugende antwort

Ehrlich gesagt schwanke ich noch zwischen einer Antwort und Deinen Beitrag nach Gelöschte Diskussionsbeiträge zu verschieben.

Wenn Du eine Antwort willst:

ich mein fragt ihr euch nicht warum 90% der menschheit an gott glaubt

Keine 90% glauben an einen Gott. Abgesehen davon kann sich auch eine Mehrheit irren.

sagt es gibt keinen gott ohne ein irgendein richtigen grund zu haben

Falsch. Ihr sagt, es gäbe einen Gott, ohne einen richtigen Grund zu haben.

es gibt viele beweise das es gott witklich gibt

Nenne mir einen.

denn die heiligen bücher wurden nicht einfach so offenbart

Warum gibt es dann so viele und vor allem widersprüchliche heilige Bücher? Die Menge der «heiligen Bücher» ist ein starkes Argument gegen ihren Wahrheitsgehalt.

und es gibt genug experten die das geprüft haben

Was geprüft? Wie und wo?

und ein mensch kann gar nbicht in der lage sein überhuapt so etwas zu schreiben

Wieso nicht? Wäre ein Buch besser, wenn es nur von Menschen geschrieben wäre, und nicht so voller Fehler und Unsinn, wie die «heiligen Bücher»?

und ur-knall ist s von alleine entstanden oder was?

Und Gott ist von alleine entstanden oder was?

ihr mit euern unnötigen scheiß revolution scheiß ey

Etwas Bildung täte Dir gut. Informiere Dich über die Evolutionstheorie, dann reden wir weiter. Ich sehe es nicht als meine Aufgabe an, Deine immensen Bildungslücken zu stopfen.

universum erde menschen kann es nicht einfach ohne grund geben

Aber einen Gott schon?

Wenn es Menschen nicht «einfach so» geben kann, müsste das nicht vielmehr auch für einen Gott gelten? Woher soll ein Gott kommen?

Für das Universum und die Menschen haben wir wenigstens eine plausible Erklärung, zumindest vom Zeitpunkt des Urknalls her. Anders als Du mit Deinem Gott genügt uns ein relativ einfacher Ursprung, um alles zu erklären. Eine göttliche Intelligenz ist für eine plausible Erklärung des Universums und des Lebens nicht notwendig. Im Gegenteil, mit einem Gott kann man nichts erklären, sondern man verheddert sich in Widersprüche.

denn ihr werdet immer so dumm und niveau los bleiben

Solange wir nicht Dein Niveau haben, sind wir mehr als glücklich.


mohammed, 19.12.2007 19.13:

ich hab keine überzeugende aussage erhalten..ich habe nur gegen fragen erhlaten..ihr seiteuch bei euere scheiße selber gar nicht sicher..ihr fragt warum es gott einfach so gäbe???…unser menschen gehirn..wurde von gott soo gemacht damit wir nicht so weit denken können..das leben ist eine prüfunf die von gott gestellt wurde…wir menschen dürfen die frage nicht stellen..warum gibt es gott und ob es gott gibt oder von wen oder was erschaffen wurde…die heiligen bücher sind voller fehler????? nenn mir eine sure aus dem kuran..das es ein fehler ist…nenne mir nur einen satz…bible und tora sind von diesen menschen verfälscht wurden deswegen wiedersprechen sie sich..aber ich bin gespannt ob ihr ein fehler im kuran findet…habt ihr es überhuapt gelesen???

neinn..nur scheiß verdammte vorurteile..ihr habt einfach die hoffnung verloeren..und wollt einfach nicht an gott glauben…weil ihr enttäuscht wurdet…und eure wünsche nicht erfüllt worden…und das heißt das ihr die prüfung versaut habt…würde es gehen ich würde gott bitten das er mich und antheisten sterben lässt damit ihr atheisten mal sehen könnt…das es wikrlich ein lebn nach dem tot gibt..und gott der richter ist……mal schaun ob ihr da noch gott verleugnet…….wo wollt ihr den nach dem tod hin kommen??? sag es mir woo??? was für ein sinn habt ihr das ihr lebt??? eine antwort hab ich nicht gesehen…und kennst du etwa einen menschen der genau so ein buch schreiben kann wie der kuran?? wenn ja nenn mir ein namen…und ich wette du weißt nicht!!!!!! denn kuran wurde von gabriel an mohammed offenbart das sind gottes worte…es wurde alles bewiesen…du musst die bücher lesen…du musst nach mekka fliegen..dort sind viele beweise und bücher und experten die euch das erklären können…wusstet ihr das wenn man islam studiren will es mehr als 20 jahre dauert??? was dauert denn mehr???? denn so schwer ist es den kuran zu interpretieren und zu verstehen..denn es sind gottesworte was viele andere bedeutung haben könnte. ihr atheisten seit die minderheit..und werdet auch die minderheit bleiben zum glück sag ich nur..sonst wäre

wir alle so dumm wie ihr…ihr atheisten seit unnötige hoffnungslose menschen die nichts im leben erreichen werden..außer sich beleidigungen anzuhören…wenn ihr mut habt dann stellt euch doch persönlich vor und haltet prädigt…und nicht so hässliche forum..dann werden wir sehen wie lange ihr mit euern scheiß ding weiter machen könnt…

allah akbar!!

mrw, 19.12.2007 19.58:

Antwort an mohammed

Zuerst einmal: Entweder Du änderst den Ton, oder diese Beiträge werden gelöscht.

Mal ganz ehrlich: Du glänzt nicht gerade durch einen hellen Geist. Anständige Umgangsformen, gute Argumentation, denken, Wissenschaft, Bildung, all das scheint Dir zu fehlen. Warum also sollte ich Dich ernst nehmen und Deine Beiträge nicht umgehend löschen?

ich habe nur gegen fragen erhlaten

Dann beantworte sie, wenn Du kannst.

Die Gegenfragen sind eine Gelegenheit für Dich, mit denken anzufangen. Offenbar hast Du noch nicht gelernt, Deinen Verstand einzusetzen. Nutze die Chance. Du bist das beste Beispiel dafür, dass Glaube auf Unwissenheit und Dummheit beruht.

unser menschen gehirn..wurde von gott soo gemacht damit wir nicht so weit denken können

Wieso? Warum sollte ein Gott uns ein Hirn machen, dass gerade so weit denken kann, dass wir erkennen, dass es keinen Gott braucht? Das ist unlogisch.

das leben ist eine prüfunf die von gott gestellt wurde

Wieso? Wozu sollte das gut sein? Wenn ein Gott uns, unser Gehirn, unsere Intelligenz, unseren Verstand und unsere Seele gemacht hat, welchen Sinn sollte es haben, uns zu prüfen? Wir wären dann Gottes Produkt. Eine Prüfung für uns zeigt dann nur, wie gut Gott sein Produkt gemacht hat. Wenn wir versagen, hat Gott versagt, denn er hat uns gemacht. Also, wozu?

wir menschen dürfen die frage nicht stellen

Wir Menschen müssen jede Frage stellen.

bible und tora sind von diesen menschen verfälscht wurden deswegen wiedersprechen sie sich

Diese Bücher sind von Menschen geschrieben, darum sind die schlecht und fehlerhaft. Den Koran kenne ich zu wenig. Fehler und andere schlechte Eigenschaften der Bibel findest Du hier viele, also lies selbst nach.

ihr habt einfach die hoffnung verloeren..und wollt einfach nicht an gott glauben…weil ihr enttäuscht wurdet…und eure wünsche nicht erfüllt worden

Typisch Gläubiger. Du versuchst Deine Kontrahenten auf menschliche Schwächen zu reduzieren, weil Du keine Argumente hast. Schliesse nicht von Dir und Deinen Problemen auf andere Menschen.

ich würde gott bitten das er mich und antheisten sterben lässt damit ihr atheisten mal sehen könnt

Weil es viele Gläubige nicht beim bitten belassen, muss man diese schlechten Ideologien bekämpfen. Religionen, ganz besonders die semitischen, haben schon viel zu viel Unheil angerichtet. Religionen sind schlecht. Sie produzieren Krieg, Gewalt und Verbrechen. Man sollte Religion dafür ächten und verbieten.

was für ein sinn habt ihr das ihr lebt?

Das Leben selbst ist der Sinn.

es wurde alles bewiesen

Wie und von wem wurde bewiesen, dass der Koran von Gabriel an Mohammed diktiert wurde? Referenzen?

du musst nach mekka fliegen..dort sind viele beweise und bücher und experten die euch das erklären können

Die Wissenschaft kann ihre Beweise überall auf der Welt unabhängig erbringen. Es ist nicht notwendig, in einen Terrorstaat zu fliegen, um die Wahrheit zu finden.

denn so schwer ist es den kuran zu interpretieren und zu verstehen

Schade, dass Dein Gott zu blöd ist, sich klarer auszudrücken. — Oder liegt es vielleicht vielmehr daran, dass es so schwierig ist, und eine so lange Gehirnwäsche braucht, bis man sich einen solch hanebüchenen Unsinn einigermassen zurecht gebogen hat?

ihr atheisten seit die minderheit..und werdet auch die minderheit bleiben

In der ungebildeten Bevölkerungsschicht sind wir krass in der Minderheit, da gebe ich Dir recht. Das kann man nur durch Bildung ändern.


mrw, 19.12.2007 20.17:

Nachtrag an mohammed

Mit Deiner unverschämten und dummen Art zu schreiben zeigst Du nur, dass wir recht haben: Intelligenz und Glaube ist ein Widerspruch. Wieso machst Du Deine Religion so schlecht, wenn Du doch glaubst? Willst Du uns wirklich zeigen, welcher Abschaum sich hinter der Religion versteckt? Willst Du uns wirklich zeigen, dass Deine Religion nur auf Hass, Drohung und Gewalt beruht? Damit zeigst Du uns nur, dass wir recht haben, und dass unser Widerstand gegen Religion gerechtfertigt und notwendig ist. Sollte es Deinen Gott wirklich geben, wird er Dich verurteilen dafür, dass Du seine Religion in ein solch schlechtes Licht gestellt hast.

Das Forum dient dem Zweck, zu diskutieren, nicht zu diffamieren. Wenn Du aber nicht mehr bieten kannst, als Behauptungen und Beschimpfungen, dann erreichst Du das Gegenteil von dem, was Du erreichen willst.

Wenn Du uns beeindrucken willst, dann glänze mit Intelligenz und Bildung. Überzeuge uns, statt uns zu beschimpfen und zu bedrohen. Bringe uns gute und neue Argumente. Bevor Du das kannst, lies doch erst mal die Seiten durch, denn alle gängigen Pseudoargumente sind bereits widerlegt. Dann gehe erst mal in Dich und denke nach, bevor Du weiterschreibst.


mohammed, 19.12.2007 20.19:

du sagst das mekka ein terrorstaat ist???? das geht jetzt ein wenig zu weit…wir können uns persönlich treffen und unere argumentation mit fäusten weiter klären..niemals unterstellt mekka das es ein terrorstaat ist und so gesagt das wir moslems terroristen sind..ich glaub eher deine bildung ist echt zurück geblieben…denn di meisten moslems vermeiden das sie terroristen sind…also wenn du wikrlich deine meinung vertritts dann können wir es mit fäusten klären du und deine klicke gegen rest der welt und ihr werdet in null komma nichts erledigt sein..und könnt dann gott begegnen und wird dann schön in der hölle schmoren und leiden und gequält werden..denn euch gönne ich das!!!

niemand verdient es zu sterben..aber ihr atheisten schon..und du kennst den kuran nicht und sagst wir moslems sind terroeiten?? wieder ein zeichen das ihr sehr zurüvk geblieben seit..stirbt!


mrw, 19.12.2007 20.26:

Letzte Antwort an mohammed

du sagst das mekka ein terrorstaat ist

Mekka liegt in Saudi-Arabien und Saudi-Arabien ist ein Terrorstaat. Saudi-Arabien ist nicht nur der Geburtsort von Usama Bin Ladin, sondern auch ein islamischer Gottesstaat, der mit der Sharia die Bevölkerung terrorisiert und die Menschenrechte, ganz besonders die Rechte der Frauen, mit Füssen tritt.

unere argumentation mit fäusten weiter klären

Wenn der Verstand fehlt, kommen die Fäuste zum Einsatz…

so gesagt das wir moslems terroristen sind

Nicht alle, aber einige schon. Und Du bist nahe daran.

mit fäusten klären

q.e.d.

wird dann schön in der hölle schmoren und leiden und gequält werden

Und wieder die Drohung.

niemand verdient es zu sterben..aber ihr atheisten schon

Und wieder.


mohammed, 19.12.2007 20.56:

ihr seit doch genau wie hitler und bush..hiler zerstört due juden..und bsuh will den islam zerstören..und ihr wollt alle zerstören..nur ihr habt nicht die macht dazu und versucht es durch forum und son scheiß…ich stelle meine religion nicht schelcht dar sondern..ihr stellt es schlecht dar..das wir angeblich alle terroristen sind..und arabine ein terrorstaat ist weil dort islam reagiert. das sind die menschen selber die das machen..und nicht die religion die es sagt..ihr müsst die religion erforschen und nicht was die anhänger von dieser religion sagen denn viele sin viel zu dumm dafür..genau ie ihr atheisten. übrigens ich bin 16 und mache gerade mein abi habe zwei jahre übersprungen..also intelligenz fehlt mir schon mal nicht..und argumente kann ich nur gegen schlaue menschen bringen..und auch gegen logische sachen nicht wiee…saudi araien ist ein terrorstaat nd frauen werden unterdrückt..ist nun mal falsch..genau so wie in deutschland..demokratie aber ausländer werden jetzt auch unterdrückt…es sind die menschen die falsch sind..und nich die religion oder gott…wir haben ein gehirn was momentan nur zu 6 % benutzt wird..und wir können uns weiter entwickeln und irgendwann wissen warum uns gott erschafft und worin der sinn ist…spätestens wenn du oder ihr atheisten mal igendwann stirbt werdet ih sehen das es ein gott gibt…? was ist wenn es ihn gibt?? was wirst du oder ihr dann machen?? seit ihr so überzeugt das es kein gott gibt??..warum sagt uns denn unser gedanken das es eine höhere macht geben muss..würde es kein gott geben würden wir auch nicht auf diese gedanken kommen…warum haben nicht 5 beine..?? und nur zwei??? es ist genau so…ihr atheisten seit nur frustriertdrüber das die religion so viele anhänger haben undd alle damit glücklich sind..nd ihr atheisten es aber nicht seit..so wollt ihr euer frust an andere rauslassen durch solche unnötign forums

Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 32157, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:06_lebenshilfen:witze_und_humor:99_gelöschte_diskussionsbeiträge]]
Nächste Seite