Atheismus in der Schweiz
Diskussion

08.09.2007 10:16 - mrw

Hier sind Diskussionen zur Seite «Atheismus in der Schweiz» gesammelt.

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 08.09.2007 10:16 schrieb mrw:

Antwort an «-»: Nicht alle sind Begriffsstutzig

- schrieb:

Aufklärung sollte doch eigentlich beinhalten, dass man so aufgeklärt ist, um etwas was man nicht begreifen kann, wenigstens für möglich zu halten!

Wir begreifen's. Darum wissen wir, dass es unmöglich ist. Es ist pure Dummheit, Göttermythologien als «unbegreiflich» und «Gottes Wege» als «unergründlich» darzustellen, nur um Kritik fernzuhalten!

Religionen sind nicht unbegreiflich, im Gegenteil, sie sind leicht zu durchschauen und genügend erforscht. Wir wissen, warum es Religionen gibt, welchen Zwecken sie dienen, wem sie welche Vorteile bringen, warum Menschen sich gerne belügen lassen oder weshalb Menschen religiöse Empfindungen haben. – gerade die christliche Religion ist ja sowas von flach und dummdreist, dass einem die Haare zu Berge stehen beim Gedanken, jemand könnte diesen archaischen Schwachsinn für bare Münze nehmen.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1736, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:01_einführung:zzzz200709081016mrw:00_index]]
Nächste Seite