Atheismus in der Schweiz
Diskussion

17.09.2007 13:14 - mrw

Hier sind Diskussionen zur Seite «Atheismus in der Schweiz» gesammelt.

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 17.09.2007 13:14 schrieb mrw:

Antwort an «jcr»: Welt retten

Die Religionen haben jedenfalls mit ihrem Heilswahn sehr viel Unheil über die Welt gebracht — ganz besonders das Christentum. Ohne die Religionen wäre es um die Welt um einiges besser bestellt. Solange es Menschen gibt wie Du, die selbstgefällig und in anmassender Selbstüberschätzung meinen, die Welt verändern zu können, indem sie für andere beten, solange ist es schlecht bestellt um den Frieden in der Welt, denn es wird immer wieder Fanatiker geben, denen beten nicht reicht, und die meinen andere ins Glück bomben zu müssen.

Kapitalismus ist eine säkulare Form von Religion, wie Kommunismus und Nationalsozialismus auch. Sie alle kranken an ähnlichen Fehlern, wie die Religionen. Jede dieser Ideologien glaubt die alleinseligmachende Wahrheit zu predigen. Jede dieser Ideologien ist gewaltbereit, wenn es darum geht, ihre Doktrin umzusetzen. Jede dieser Ideologien verspricht Heil und paradiesische Zustände (im Fall des Nationalsozialismus allerdings nicht für alle). Genau wie die Religionen auch. Auch das Christentum meint, die alleinseligmachende Wahrheit zu verkünden. Auch die Christen sind gewaltbereit, wenn sie ihre Ideologien umsetzen (siehe u.a. Abtreibungsgegner, Religionskriege und Zwangskonvertierungen). Auch Christen versprechen Heil, wenn man sich ihrer ideologie unterwirft. Statt «Christentum» könnte man auch «Islam» einsetzen und die Aussage wäre immer noch korrekt.

Wir glauben nicht an Götter, Geister oder Dämonen. Wir glauben aber an das Gute im Menschen und an seine Fähigkeit die Welt zu verbessern. Anders als religiöse Menschen glauben wir, dass Gutes nur geschieht, wenn wir es tun. Das erste Gute, das man tun muss, ist die Götter hinter sich zu lassen, und sein Schicksal in die eigene Hand zu nehmen.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 820, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:01_einführung:zzzz200709171314mrw:00_index]]
Nächste Seite