Atheismus in der Schweiz
Diskussion

21.12.2007 19:31 - mrw

Hier sind Diskussionen zur Seite «Atheismus in der Schweiz» gesammelt.

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 21.12.2007 19:31 schrieb mrw:

Antwort an Johannes

Dieses Bild von wegen Jesus ist ein Idiot…. Woher wisst ihr das??

Das ist auf einer anderen Seite. Setze Deine Kommentare zur jeweils passenden Seite! Das wird hier nicht diskutiert.

Eines Tages müsst auch ihr euch vor dem jüngsten Gericht rechtfertigen

Nein. Es gibt keinen Gott und kein jüngstes Gericht und keine Hölle. Alles nur Erfindungen, um den Menschen Angst zu machen. Wie die Angst vor dem Samichläus die Kinder zum Gehorsam bringen soll, will man hier durch völlig absurde Drohungen die Menschen zum Glauben und zum Gehorsam zwingen.

Beweise Deine Behauptung!

Der Glaube ist nicht enstanden um ungebildeten Leuten halt zu geben. Der Glauben ist hierzu da um anderen Menschen halt zu geben in schweren wie in guten Tagen.

Andere als dumme und ungebildete Menschen können im Glauben keinen Halt finden, weil Intelligenz und Wissen wirksam vor Glaube schützt.

Für euch wäre es besser die Bibel zu lesen

Zeitverschwendung. Trotzdem tun wir's, weil wir dann besser argumentieren können.

Warum liest Du nicht lieber die Veden? Es ist mindestens genauso wichtig, dass Du die Veden genau kennst, wie dass wir die Bibel lesen. Und was ist mit dem Koran? Wieso empfiehlst Du uns nicht leber den?

Also. vergiss es. Alle sogenannt «heiligen» Schriften sind nichts weiter als unheiliger Blödsinn. Wer etwas anderes behauptet soll es erst beweisen.

ziemlich sicher das 90 % von euch Atheisten Idioten die Bibel noch nicht einmal in der Hand gehabt haben

100% der Idioten unter den Atheisten haben noch nie eine Bibel gesehen. Das wären dann exakt Null Personen.

Wir Atheisten kennen die Bibel besser, als Ihr Möchtegernchristen, wie sich in der Diskussion immer wieder zeigt.

An sebastian wimmer und hans

. Mindestens Punkt 2 trifft zu, was auch immer Jesus in der Zeit tat (falls es einen historischen Jesus gab, was durchaus nicht bewiesen ist).

Antwort an ...

Denn wenn ihr nicht glaubt, weder an Gott noch an ein Leben nach diesem Leben, ist euer leben ja sinnlos.

Wenn man an einen Gott glaubt, ist das Leben noch viel sinnloser. Dann sind wir nichts weiter, als ein Produkt im Produktetest. Ein Gott tut mit den Menschen, wie er will, er stattet sie mit allerlei Unzulänglichkeiten aus, stellt ihnen nach Belieben Prüfungen, lässt sie leiden, wann immer es im Spass macht, mordet sie wann und wie er will. So ein Leben wäre echt sinnlos, — es sei denn, man macht es sich zur Aufgabe, diesen Gott zu bekämpfen ;-)

Aber: Wer sagt denn, dass das Leben einen Sinn haben muss? Vielleicht hat es einen Sinn, vielleicht hat es keinen. Aber nur weil es schön wäre, wenn das Leben einen Sinn hätte, heisst das noch lange nicht, dass es so sein muss. Wir sind auf der Suche nach Wahrheit, nicht auf der Suche nach maximaler Übereinstimmung mit unseren Wünschen. Glaube ist beliebig, daher kann man den Glauben gut den eigenen Wünschen anpassen. Aber wir wollen Wahrheit und nicht beliebigkeit. Wahrheit kann nur die Wissenschaft finden mit der unerbittlichen Strenge ihrer Methodik.

Für was lebt ihr eigentlich?

Für uns, unsere Familien und unsere Freunde.

Man muss nicht die Bibel gelesen haben, um zu glauben!

Man kann nicht die Bibel gelesen haben und glauben!

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1838, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:01_einführung:zzzz200712211931mrw:00_index]]
Nächste Seite