Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Antwort an "Aramäer" auf der Startseite (gwendolan)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 07.02.2008 23:20 schrieb gwendolan:

Irgendwie macht mich dein Text betroffen. Soviel Dummheit soll wirklich in einen einzigen Menschen hereinpassen?

bin noch nicht mal volljährig

Das merkt man. Immerhin besteht damit noch Hoffnung, dass du - erst einmal erwachsen - doch noch ein anständiges Mitglied unserer Gesellschaft wirst.

Wäre mal toll, wenn mir ein Atheist seine Meinung inst gesicht sagen würde.
Wenn der Moment mal kommen wird, were ich dem Atheisten ein paar Wochen Spitalurlaub geben.

Grandios. Wirklich. Wir sollten wirklich nicht gegen die Religionen kämpfen,

Solange es im Rahmen einer friedlichen Zeremonie bleibt.

Atheisten mit prügeln drohen - so zeigst du also deinen Nächsten die "Liebe und Toleranz Jesu"? Des weiteren: Friedliche Zeremonien sollen die Menschen so viele halten wie sie wollen - nur haben es die Religionen nie dabei belassen. Immer erhoben sie Anspruch, Einfluss auf die Gesellschaft als ganzes zu nehmen. Wenn zum Beispiel wie gerade erst passiert ein englischer Bischof für die Einführung von Scharia-Gerichten anstelle der staatlichen Gerichte für Muslime in England plädiert, dann hat das nicht mehr mit harmlosen Zeremonien, sondern mit einer hochgradigen Gefahr für den demokratischen Rechtsstaat zu tun.

Der Koran und der Islam sind auch sehr gefährlich, das siehst du völlig richtig. Eigenartigerweise scheinst du aber dein eigenes heiliges Buch nicht gelesen zu haben: Auch die Bibel ist voller gottbefohlener Gewalttätigkeiten. Dies scheint dir aber völlig unbekannt zu sein, denn du leugnest, dass die Fantasiefigur (Und so meint mrw das auch) Jehova die Charakterzüge einer genozidalen Bestie hat.

Wie du die Tatsache, dass du "kein Schweizer" bist mit deinem "heldenhaften" Prügel"mut" verknüpft finde ich mehr als abstossend. Du tust damit vielen anderen nicht-Schweizern unrecht, die Probleme (erst recht solche philosophischer Natur!)wie jeder zivilisierte Mensch mit Argumenten und nicht mit Fäusten ausfechten.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 2936, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:01_einführung:zzzz200802072320gwendolan:00_index]]
Nächste Seite