Atheismus in der Schweiz
Diskussion

14.10.2007 11:32 - mrw

Hier sind Diskussionen zur Seite «Kleider bedrucken» gesammelt.

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 14.10.2007 11:32 schrieb mrw:

Antwort an «EIN MENSCH MIT LIEBE IM HERZEN»

Anmerkung am Rande: Dir hat's offenbar die Feststelltaste verklemmt, oder willst Du Schreien? Das ginge dann besser so oder so (macht aber natürlich nur Sinn, um einzelne wichtige Passagen hervorzuheben). Wer seine Argumente so hervorheben muss, dass er sie in Grossschrift schreibt, drückt damit vor allem aus, dass seine Argumente allein nicht ausreichen.

Nun zu Deinem Vergleich: Menschen meinen, alles was sie sähen müsse erschaffen sein, weil dies ihrer unmittelbaren Erfahrung entspricht. Darwin hat hier aber einen völlig neuen Ansatz gebracht, indem er gezeigt hat, wie sich komplizierte Dinge aus einfachen entwickeln können. Durch fortdauernde Mutation und Selektion entstehen komplexe Gebilde, die auf den ersten Blick wirken, als wären sie erschaffen worden.

Nun zu Deiner lächerlichen und absurden Drohung: Du behauptest, wenn wir nicht täten, was Du von uns verlangst, würden wir in der Hölle schmoren. Kein Wunder musst Du schreien, aber Deine «Argumente» kommen auch geschrien nicht besser an. Erstaunlich, dass Dein Gott so massive Drohmittel braucht, um die Menschen zu überzeugen. Warum erscheint er mit nicht einfach, das würde mich vielleicht eher beeindrucken – aber eben, was es nicht gibt, kann auch nicht erscheinen.

Antwort an «argumentieren will gelernt sein»

Sämtliche sogenannten «schriftlichen Beweise» stammen aus der Zeit lange nach Jesus und handeln nicht vom Wirken von Jesus, sondern vom Wirken der urchristlichen Gemeinden. Es gibt keinen Augenzeugen, der unmittelbar über seine Begegnung mit Jesus darüber berichtet hätte. Selbst falls man unterstellen würde, dass das Johannesevangelium vom Apostel Johannes geschrieben worden wäre, es entstand erst um das Jahr 80, also lange nachdem Jesus angeblich in den Himmel gefahren ist. Das und die Tatsache, dass Jesus alle damals bekannten Mythologien in sich aufsog macht es wahrscheinlich, dass es sich um eine reine Kunstfigur handelt. Ob diese Kunstfigur eine reale Entsprechung hatte (wie die moderne Leben-Jesu-Forschung annimt), kann ich nicht beurteilen, halte ich aber für eher unwahrscheinlich.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1492, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:02_aktuell:01_werbung:kleider_bedrucken:zzzz200710141132mrw:00_index]]
Nächste Seite