Atheismus in der Schweiz
Diskussion

24.11.2007 14:59 - mrw

Hier sind Diskussionen zur Seite «Kleider bedrucken» gesammelt.

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 24.11.2007 14:59 schrieb mrw:

Woher willst du wissen,das er mehr Evangelien gab?

Wenn ich Dir schon extra Verweise lege, damit Du nachlesen kannst, erwarte ich eigentlich auch, das Du das tust, bevor Du fragst. In der Wikipedia steht unter Evangelium (Buch): «Neben den oben genannten kanonischen Evangelien gibt es auch noch die so genannten apokryphen Evangelien, zu denen unter anderem das Thomasevangelium, das Evangelium nach Petrus, das Judas-Evangelium, das Evangelium der Wahrheit, das Evangelium nach Philipp und das Evangelium nach Hermes gehören. Diese wurden nicht in den Kanon des Neuen Testaments aufgenommen.»

wie würdest du es finden, wenn du etwas,wo du sehr dran hängst für deine Freunde hergibst, damit sie es gebrauchen können, und sie aber davon gar nichts wissen wollen? ich mein da wär ich wohl ne bisschen sauer und endtäuscht, deswegen in der Offenbarung gibt Gott oft genug die chance das die menschen ihn annehmen. áber sie lehnen ihn ab! aber er gibt immer und immer wieder die chance, weil er nicht will, das jesus umsonst gestorben ist.!

Ich bringe meine Freunde nicht um, wenn sie nicht so tun, wie ich will! Dein Gott ist ein unmoralisches Stück Dreck. Er meint, er allein sei für unser Glück zuständig und wir müssten ihn anbeten und huldigen und ihm bedingungslos gehorchen. Tun die Menschen das nicht, werden sie vernichtet. So geschehen in der Sintflut, in Sodom und Gomorrha und auch beschrieben in der Offenbarung. Dein Gott ist ein Gewaltherrscher, ein Tyrann. Er ernennt sich selbst zum obersten aller Götter, ist eiferüchtig gegen alle Konkurrenten, wie Baal, und lässt ihre Altäre umstossen. Wenn man ihn nicht akzeptieren will, wird man vernichtet. So steht es in der Bibel geschrieben.

Wenn dann Christen diesen Gott als Gott der Liebe verkaufen wollen, so ist das einfach nur lächerlich. Es zeigt, dass sie die Bibel selbst nie gelesen oder nicht verstanden haben. Und was dann immer für faule Sprüche und Ausreden kommen, wenn einer wie ich Klartext redet, ist einfach unglaublich.

es gibt eine krankheit wo man denkt man spricht mit Gott und sojemand hat die Offenbarung geschrieben, wo ist der Beweis?

Diesen Beweis gibt es. Wo ist der Beweis für Gott? Den gibt es nicht!

Hast Du meinen Artikel gelesen, ich habe Dir extra den Link gelegt: Gott ist im Schläfenlappen

ich rede nie direkt mit Gott, so das ich rede und er antwortet mir, so wie mit einem Menschen, wir machen es indirekt, ich sag ihm das ich dringend für wenig geld ein z.b USB stick brauche . dann geh ich in die stadt und ich hab einfac ganz dringend das gefühl das ich in dieses Geschäft gehen sollte. Und dann ist da meinetwegen ein usb stick 40% billiger!oder ich fahr morgens mit Bus zur schule und an der haltestelle warte ich meistens noch ca 5-10 minuten. und dann bin ich pünklich aus dem hasu gegangen und der bus war aber schon weg! und dann bin ich natürlich wieder nach hause. und dann hab ich erfahren, das der bus kurz vor der schule ne heftigen unfall gehabt hat.

Genau das meine ich: Wenn etwas Gutes geschieht, kommt es von Gott, wenn etwas Schlechtes geschieht, vergisst man es schnell wieder, oder man ist selbst Schuld, z.B. weil man diesen Morgen vergessen hat zu beten.

Statistisch gesehen geht es den Christen genauso gut, wie allen anderen Menschen und sie haben genauso häufig Unfälle, werden genauso oft davon verschont und sie sterben genauso häufig an Unfällen oder überleben diese wie andere Menschen.

Und die Sache mit dem USB-Stick ist besonders lächerlich. Es wäre schon ein grosser Zufall, wenn es in einem Geschäft keine besonders günstigen USB-Sticks geben sollte.

Das ist typisch für Gläubige: Sie wollen überall Wunder sehen und darum gibt es für sie auch überall Wunder. Die alltäglichsten Begebenheiten betrachten sie als Wunder. Das einzige und grösste aller Wunder hingegen, das Wunder der Existenz, das begreifen sie nicht als solches.

es wird NIE passieren, das kein Mensch mehr an Gott glaubt

Es wird. Heute glaubt niemand mehr an Zeus. Das war im antiken Griechenland genauso undenkbar. Auch an Deinen Gott wird irgendwann niemand mehr glauben. Das ist die grösste Hoffnung der Menschheit! Hoffentlich werden sie Deinen Gott dann nicht durch einen noch schlechteren ersetzt haben.

wieos soll ich mich mit was beschäftigen,was mich runter macht?

Weil es unehrlich ist, nur das zu sehen, was man sehen will.

aber du ich hab echt angst ,das du mich zum zweifeln bringst,das will ich nämlich nicht.

Das meine ich: Du willst unbedingt glauben, nicht die Wahrheit erfahren, nicht selbst denken. Lieber lässt Du andere für Dich denken und die Bibel liest Du auch lieber nicht selbst, sondern lässt sie Dir vorlesen – nur die ausgewählten Stellen, ja nichts, was Deinen Glauben gefährden könnte, ja nichts woran Du erkennen könntest, wie unmenschlich, grausam und böse Dein Gott ist.

Viele Christen gehen mit Scheuklappen durchs Leben. Aber die Gefahr besteht: Falls Du wirklich selbst anfängst zu denken, wirst Du Deinen Glaube nicht lange behalten können, den der Glaube ist dermassen unlogisch, dass er nur mit vielen psychologischen Tricks erhalten werden kann.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1191, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:02_aktuell:01_werbung:kleider_bedrucken:zzzz200711241459mrw:00_index]]
Nächste Seite