Atheismus in der Schweiz
Diskussion

«Ihr seid fundamentalistisch»

Hier sind Diskussionen zur Seite ««Ihr seid fundamentalistisch»» gesammelt.

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Weitere Diskussionen zur Seite ««Ihr seid fundamentalistisch»» bitte durch das Antwortformular auf dieser Seite eintragen.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Ihr seit doch oberflächliche Lügner (ich_bin_der_ich_bin)


Am 18.02.2009 13:19 schrieb ich_bin_der_ich_bin:

Atheismus.ch behauptet in dieser Diskussion um den Fundamentalismus folgendes, Zitat:

Das hat atheismus.ch nie behauptet. Der Vorwurf des Fundamentalismus ist lächerlich. Natürlich sind wir von unserer Sache sehr überzeugt, denn wir haben uns sehr intensiv mit dem Thema beschäftigt. Natürlich vertreten wir unsere Ansicht. Aber wir vertreten unsere Ansichten immer mit Argumenten und behaupten niemals, im Besitz einer absoluten Wahrheit zu sein.
Wenn wir aufgrund einer objektiven Beurteilung zu einem Resultat gelangen, und jederzeit bereit sind, diese Beurteilung neu zu prüfen, und jederzeit bereit sind, die Beurteilung an neue Erkenntnisse anzupassen, so ist es das exakte Gegenteil von Fundamentalismus.

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

24.01.2008 00:11 - S. Willmann


Hier sind Diskussionen zur Seite ««Ihr seid fundamentalistisch»» gesammelt.

Am 24.01.2008 00:11 schrieb S. Willmann:

Dann hätte ich eine Frage: Warum ist es dann ein Dogma der Atheisten, dass Gott nicht existiert. Bisher konnte mir noch kein Ahtist den Beweis der Nichtexistenz Gottes anführen.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

24.01.2008 09:19 - mrw


Hier sind Diskussionen zur Seite ««Ihr seid fundamentalistisch»» gesammelt.

Am 24.01.2008 09:19 schrieb mrw:

Warum ist es dann ein Dogma der Atheisten, dass Gott nicht existiert.

Die Nichtexistenz von Göttern ist kein Dogma, sondern das Diktat der Vernunft.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

29.01.2008 20:18 - Lutz


Hier sind Diskussionen zur Seite ««Ihr seid fundamentalistisch»» gesammelt.

Am 29.01.2008 20:18 schrieb Lutz:

Bisher konnte aber auch kein Christ beweisen, dass Gott wirklich existiert. Wenn mir jemand wirklich (–> Nachprüfbar) beweisen könnte, dass Gott existiert, würde ich überlegen, eventuell dran zu glauben.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

30.01.2008 07:26 - mrw


Hier sind Diskussionen zur Seite ««Ihr seid fundamentalistisch»» gesammelt.

Am 30.01.2008 07:26 schrieb mrw:

Wenn mir jemand wirklich (–> Nachprüfbar) beweisen könnte, dass Gott existiert, würde ich überlegen, eventuell dran zu glauben.

Dann müsstest Du nicht mehr glauben. Genau darum ist der Glaube ein sehr schlechtes Konzept, denn er beruht auf Dummheit, Unwissenheit, purer Behauptung und Spekulation.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

31.01.2008 12:02 - Andree Bürkle


Hier sind Diskussionen zur Seite ««Ihr seid fundamentalistisch»» gesammelt.

Am 31.01.2008 12:02 schrieb Andree Bürkle:

Jawoll! Ihr geht ganzschön hart ins Gericht mit den Gläubigen dieser Welt. Seltsam ist nur, warum Glauben Menschen überhaupt? Wie entstand denn der erste Glaube? Wenn es keinen Gott gibt, wie kommt der Mensch dann überhaupt auf so einen Gedanken? Interessant ist auch noch das fast alle Menschen/Völker dieser Welt an eine höhere Macht glauben. Und Ja, man kann die Existens von Gott nicht beweisen. Aber… man kann die Bibel auf ihre glaubwürdikeit überprüfen z.B. auf fehler oder wiedersprüche und wenn mir da einer von euch einen Fehler oder Wiederspruch zeigt, dann glaube ich euch das es keine Gott gibt.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

31.01.2008 13:14 - mrw


Hier sind Diskussionen zur Seite ««Ihr seid fundamentalistisch»» gesammelt.

Am 31.01.2008 13:14 schrieb mrw:

Antwort an Andree Bürkle

Warum der Mensch glaubt

Seltsam ist nur, warum Glauben Menschen überhaupt?

Das hat mit demm Schläfenlappen zu tun. Siehe auch Warum der Mensch glaubt unter http://www.heise.de/tp/r4/artikel/20/20746/1.html.

Widersprüche der Bibel

Aber… man kann die Bibel auf ihre glaubwürdikeit überprüfen z.B. auf fehler oder wiedersprüche und wenn mir da einer von euch einen Fehler oder Wiederspruch zeigt, dann glaube ich euch das es keine Gott gibt.

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

31.01.2008 13:25 - mrw


Hier sind Diskussionen zur Seite ««Ihr seid fundamentalistisch»» gesammelt.

Am 31.01.2008 13:25 schrieb mrw:

Eine kleine Suche hat ergeben: Weitere Widersprüche der Bibel sind unter http://www.bibelzitate.de/wsidb.html zu finden. Siehe auch http://www.anti-religion.net/widersprueche_bibel.htm (geht aber nur mit JavaScript eingeschaltet).

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

03.02.2008 18:03 - Andree Bürkle


Hier sind Diskussionen zur Seite ««Ihr seid fundamentalistisch»» gesammelt.

Am 03.02.2008 18:03 schrieb Andree Bürkle:

:)

Auf den ersten Blick sieht es wie ein Wiederspruch aus, doch das ist es nicht. Im Hebräischen wird die genaue Zeitform des Verbs durch den Kontext bestimmt. Das heist er spricht davon das Gott die Vögel/Tiere schon aus Erde gemacht hatte, um dann aufzuzeigen das der Mensch ihnen allen einen Namen geben sollte.

In Genesis 6,20 sagt Gott im das er die Tiere alle nach seiner Art Paarweise mit nehmen soll damit sie sich auch vermehren konnten und dann in 7,1-4, dass er von den Vögeln 7 Paare mitnehmen soll und nicht nur eins.

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

04.02.2008 15:33 - mrw


Hier sind Diskussionen zur Seite ««Ihr seid fundamentalistisch»» gesammelt.

Am 04.02.2008 15:33 schrieb mrw:

Im Hebräischen wird die genaue Zeitform des Verbs durch den Kontext bestimmt.

Hebräisch kenne ich nicht. Aber im Chinesischen ist es auch so. Trotzdem kann das hier als Ausrede kaum gelten, denn der Kontext ist eindeutig:

Genesis 1.23: Und es wurde Abend, und es wurde Morgen: ein fünfter Tag
Genesis 1.31 […] Und es wurde Abend, und es wurde Morgen: der sechste Tag.

Also zeitlich klar geregelt: Zuerst die Vögel, dann der Mensch, ein eindeutiger Kontext!

Und das zweite Mal:

Genesis 2.18-19: Und Gott, der Herr, sprach: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei; ich will ihm eine Hilfe machen, die ihm entspricht. Und Gott, der Herr, bildete aus dem Erdboden alle Tiere des Feldes und alle Vögel des Himmels, und er brachte sie zu dem Menschen, um zu sehen, wie er sie nennen würde; […].

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

07.02.2008 17:07 - Andree Bürkle


Hier sind Diskussionen zur Seite ««Ihr seid fundamentalistisch»» gesammelt.

Am 07.02.2008 17:07 schrieb Andree Bürkle:

 Auch wenn Du den einen oder anderen Widerspruch noch widerlegen könntest, es sind einige Dutzend weitere unter http://www.bibelzitate.de/wsidb.html aufgelistet, die ebenfalls alle widerlegt werden müssten. 

ja ich hab auch eine Page für dich. http://www.faszination-bibel.de/artikel.asp?id=111

Ein angeblich allmächtiger, allwissender Gott, der sich immer wieder irrt, der Menschen schafft, die ihn immer wieder «enttäuschen», ohne dass er das hätte vorhersehen können.

Nein, Gott wusste das der Mensch sich so entscheiden würde. Er wusste das Adam und Eva die Frucht essen würden, aber er hat es getan weil es das Ergebnis gesehen hat. Menschen mit denen er gemeinschaft haben kann, die ihn verehren und das aus freien Stücken.

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1091, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:03_argumente:010_populäre_irrtümer:01_atheismus:ihr_seid_fundamentalistisch:00_index]]
Nächste Seite