Atheismus in der Schweiz
Diskussion

31.01.2008 13:14 - mrw

Hier sind Diskussionen zur Seite ««Ihr seid fundamentalistisch»» gesammelt.

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 31.01.2008 13:14 schrieb mrw:

Antwort an Andree Bürkle

Warum der Mensch glaubt

Seltsam ist nur, warum Glauben Menschen überhaupt?

Das hat mit demm Schläfenlappen zu tun. Siehe auch Warum der Mensch glaubt unter http://www.heise.de/tp/r4/artikel/20/20746/1.html.

Widersprüche der Bibel

Aber… man kann die Bibel auf ihre glaubwürdikeit überprüfen z.B. auf fehler oder wiedersprüche und wenn mir da einer von euch einen Fehler oder Wiederspruch zeigt, dann glaube ich euch das es keine Gott gibt.

Ich nehme Dich beim Wort. Ein Widersprüch müsste genügen.

Nehmen wir z.B. die Schöpfungsgeschichte:

Gemäss Genesis 1.20-23 schuf Gott die Vögel am fünften Tag und gemäss Genesis 1.26-32 dem Menschen am sechsten Tag. Die Vögel schuf er vor dem Menschen.

Gemäss Genesis 2.5-19 schuf Gott den Menschen vor den Vögeln. Kapitel 2 der Genesis widerspricht Kapitel 1. Dies ist nicht der einzige Widerspruch, er genügt aber, um die Glaubwürdigkeit der Bibel zu widerlegen.

Gemäss Genesis 6.20 sollte Noah von allen Vögeln je Art zwei in die Arche mitnehmen, gemäss Genesis 7.1-4 aber sieben Vögel je Art mitnehmen. Auch das ein Widerspruch, der die Glaubwürdigkeit untergräbt.

Wenn Du uns nicht angelogen hast, musst Du uns nun glauben, dass es keinen Gott gibt. Mal sehen, ob sich Glaube und Aufrichtigkeit miteinander vertragen (was in jedem Fall heisst, dass der Glaube aufgegeben wird).

Diese Frage kommt öfters. Letztes Mal gab es hierzu zwei Antworten.

Gwendolan schrieb damals:

Zuerst einmal ist die Bibel aus ethischer Sicht ein äusserst schlechtes Buch. Die meisten heutigen gemässigten Christen glauben, die Bibel würde Toleranz und Nächstenliebe predigen. Das Gegenteil ist der Fall. Fehler in der Bibel gibt es zuhauf. So ist etwa die Zahl "Pi" in der Bibel exakt 3 - Gott müsste das doch eigentlich besser wissen, nicht wahr? Auch biologisch sind die Tiere völlig falsch eingeteilt (Arche Noah Geschichte): Fledermäuse werden meines wissens zu den Vögeln gezählt, es gibt auch einige Fehler bezüglich Paarhufern/Unpaarhufern. Hasen werden wiederholt als Widerkäuer bezeichnet - sollte Gott seine Geschöpfe nicht ein bischen besser kennen? Desweiteren ist sie voller interner Widersprüche, kann also unmöglich wahr sein. Zuerst befiehlt Gott Noah von jeder Art 7 Tiere auf die Arche zu nehmen, später aber nur noch ein Pärchen von jeder Art. Einmal erschafft Gott den Menschen nach den Tieren, einmal davor. Einmal hat Abraham nur einen einzigen Sohn, dann wieder deren zwei. Einmal heisst es, Gott könne nichts bereuen, was er dann an diversen anderen Bibelstellen doch tut. Einmal sollen sich zerstrittene Eltern und Kinder versöhnen, einmal sollen die Eltern widerspenstige Kinder töten.

Ich selbst (mrw) schrieb damals:

Was ist dein Lieblingswiderspruch der Bibel?

Ein angeblich liebender Gott, der es nur darauf anlegt, die Menschen in Versuchung und angebliche Sünden zu treiben, um sie aus dem Paradies zu verbannen – wohl gemerkt, nicht nur die beiden «Täter», sondern gleich die ganze Menschheit. Ein angeblich liebender Gott der wütet wie ein Berserker. Ein angeblich liebender Gott, der Kriege führt. Ein angeblich liebender Gott, der aus eigennützigen Motiven aus purer Geltungssucht, als Exempel zehn Plagen schickt und dabei zum Gipfel der Bösartigkeit hunderttausende von unschuldigen Kindern ermordet. Ein angeblich liebender Gott, der als Strafe für Arbeiten am Sonntag die Steinigung fordert. Ein angeblich liebender Gott, der einen Kreuztod benötigt, um den Menschen vergeben zu können. Ein angeblich liebender Gott, der für die Menschen, die ihm nicht passen, ewige Höllenqualen vorsieht.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 914, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:03_argumente:010_populäre_irrtümer:01_atheismus:ihr_seid_fundamentalistisch:zzzz200801311314mrw:00_index]]
Nächste Seite