Atheismus in der Schweiz
Diskussion

13.12.2007 08:19 - Marek

Hier sind Diskussionen zur Seite «Es gibt Bereiche, die die Wissenschaft nicht untersuchen kann» gesammelt.

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 13.12.2007 08:19 schrieb Marek:

[Anmerkung: Zitieren mit > am Anfang der Zeile!]

@xxx

Zitat: "P.S. an alle atheisten mit eurem unglauben habt ihr euch das ewige leben verspielt fürchtet euren tod den er wirt keine erlösung
weil ihr ja so von der wissenschaft überzeugt seit und nicht an ein leben nach de tod glaubt werdet ihr das auch erhalten"

Das ist so nicht richtig. Atheisten werden in Wallhalla mit Kusshand genommen.

Zitat: "(vergleicht eure seele mit einer computer datei, erst kommt sie in den abfall bei christen wird sie wieder rausgeladen eure wird schlussendlich gelöscht, viel spass)"

Auch das stimmt so nicht. Denn am Ende eines jeden Lebens wartet die Midgardschlange. Sie verschlingt am liebsten tiefgläubige Christen, weil sie "Glauben aus Vernunftsgründen" nicht ausstehen kann.

Dass atheistische Leben ausgelöscht werden, ist ein Irrtum. Wir, die Atheisten, sitzen an Odins Tafel und freuen uns, nicht bei dem christlichen Gott und seinen langweiligen Verehrern sein zu müssen.

So siehts nämlich aus.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1003, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:03_argumente:010_populäre_irrtümer:02_wissenschaft:religion_und_wissenschaft_können_koexistieren_es_gibt_bereiche_die_die_wissenschaft_nicht_untersuchen_kann:zzzz200712130819marek:00_index]]
Nächste Seite