Atheismus in der Schweiz
Diskussion

02.10.2007 21:39 - mrw

Hier sind Diskussionen zur Seite «Das Christentum ist gut, nur seine Vertreter sind schlecht!» gesammelt.

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 02.10.2007 21:39 schrieb mrw:

Göttliche Gewalt gegen die, die an der Sünde festhalten und nicht umkehren wollen.

Falsch. Es trifft immer wieder auch Unschuldige. Wenn das jüdische Volk andere Völker auf göttlichen Befehl ausrottet, tut es das nicht, weil das andere Volk «gesündigt» hat, sondern es ist eine ethische Säuberung, um Lebensraum im gelobten Land zu schaffen. Nichts unterscheidet die Eroberungsfeldzüge des jüdischen Volks im alten Testaments von der Lebensraumerweiterung der Deutschen im zweiten Weltkrieg. — Einziger Unterschied: Der Auszug aus Ägypten, ja die ganzen Bücher Mose, sind erwiesenermassen erstunken und erlogen (Quelle: Zeitschrift «Bild der Wissenschaft» 12/2005 S.58-76).

Zu Jesus und seiner angeblichen Gewaltlosigkeit siehe die Artikel unter Populäre Irrtümer über Christentum und Bibel, insbesondere Das neue Testament verbessert das alte.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 958, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:03_argumente:010_populäre_irrtümer:04_christentum:das_christentum_ist_gut_nur_seine_vertreter_sind_schlecht:zzzz200710022139mrw:00_index]]
Nächste Seite