Atheismus in der Schweiz
Diskussion

30.03.2006 14:10 - morgenstern

Hier sind Diskussionen zur Seite «Das neue Testament verbessert das alte» gesammelt.

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 30.03.2006 14:10 schrieb morgenstern:

Also, ich spiel jetzt mal Advocatus Diaboli - in diesem Zusammenhang übrigens ein besonders saftiger Ausdruck. :)

Laut "meinen" Christen wurden durch Js Tod die Menschen davon befreit, die alten mosaischen Gesetze einzuhalten. Sie denken, dass "Jesus Botschaft der Liebe" einziges Gesetz sei und dass das Verhalten des Menschen ausschliesslich auf dieser Liebe aufgebaut sein soll.

Unter diesem Aspekt scheint es klar zu sein, dass zB das Töten anderer Menschen verboten ist, da Töten an sich kein Akt der Liebe sein kann. (Dass uns Ungläubigen hierzu Gegenbeispiele einfallen würden, ist ein anderes Thema.)

Es gibt übrigens Christen, die dieses "befreit von den mosaischen Gesetzen" nicht so sehen und beispielsweise das Sabbatarbeitsverbot einhalten. Die Adventisten fallen mir dazu spontan ein. Logischerweise finden diese, dass die anderen Christen keine "richtigen Christen™" sind - und umgekehrt.

Von wegen Todesstrafe: Mittlerweile wird dieses Bibelzitat gerne dahingehend interpretiert, dass der Tod in Hinblick auf das "ewige Leben" gesehen wird. Also, nicht der Mensch soll diese Todesstrafe ausführen, sondern Gott wird den entsprechenden nach seinem Tod mit dem Entzug seiner Liebe bestrafen, was nach christlichem Denken dem absoluten Tod entspricht. Mit diesem Trick wird einerseits die Illusion eines lieben Herzjesulein, andererseits die Autorität der Bibel aufrechterhalten und gleichzeitig vermieden, dass selbige zur Legitimierung von Lynchjustiz herbeigezogen wird.

Ich glaube, wir sind uns einig, dass kaum eine Religion derart Bockssprünge machen muss, um sich selbst zu legitimieren zu können, wie das Christentum

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 981, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:03_argumente:010_populäre_irrtümer:04_christentum:das_neue_testament_verbessert_das_alte:zzzz200603301410morgenstern:00_index]]
Nächste Seite