Atheismus in der Schweiz
Diskussion

02.10.2007 21:49 - mrw

Hier sind Diskussionen zur Seite «Das neue Testament verbessert das alte» gesammelt.

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 02.10.2007 21:49 schrieb mrw:

Antwort an diko: Massstab für «gut» und «böse»

Ich nehme den Massstab eines aufgeklärten Humanisten. Wie aber wissenschaftliche Untersuchungen gezeigt haben, sind ethische Werturteile weitgehend unabhängig von Kultur und Religion.

Völkermord, wie der Gott der Bibel ihn begeht ist überall geächtet. Ebenso die Ermordung von Kindern.

Ein Gott, der allwissend und allmächtig ist, wäre in der Lage, eine bessere Welt zu schaffen. Gäbe es den christlichen Gott, wäre er entweder nicht allmächtig, oder er wäre böse.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1074, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:03_argumente:010_populäre_irrtümer:04_christentum:das_neue_testament_verbessert_das_alte:zzzz200710022149mrw:00_index]]
Nächste Seite