Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Die zehn Gebote sind gut (torx)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 26.10.2008 00:39 schrieb torx:

Unsere Rechtsordnung kennt Rechtfertigungsgründe.

Ok, das lassen wir natürlich als gute Antwort gelten. Aber folgendes interessiert mich: Sind diese Rechtfertigungsgründe irgendwo klar definiert, oder werden diese aus der jeweiligen Situation nach gesundem Menschenverstand entschieden?

Mal eine blde Rechnung (anstelle einer blöden Frage):

Wenn wir 1000 Gesetze haben bräuchte es ja ungefähr 1000 * 1000 (fakultät 1000) Aussagen darüber, welches Gesetz über welchem steht. (Jedes Gesetz auf jedes einzelne andere bezogen). Von solchen Büchern habe ich aber noch nie gehrt.

Also ist es Menschenverstand?

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 413, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:03_argumente:010_populäre_irrtümer:04_christentum:die_zehn_gebote_sind_gut:20081021181910_wall_e:20081021231713_gwendolan:20081021234506_torx:20081022135444_thwaldner:20081022141956_torx:20081022170756_thwaldner:20081023093144_aahorn:20081023222051_torx:20081024171541_aahorn:20081024200751_torx:20081024213956_wall_e:20081025131512_gwendolan:20081026003939_torx:00_index]]
Nächste Seite