Atheismus in der Schweiz
Diskussion

04.01.2008 23:00 - Luisa

Hier sind Diskussionen zur Seite «Die zehn Gebote sind gut» gesammelt.

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 04.01.2008 23:00 schrieb Luisa:

äh, nein, ich bin sicher nicht magersüchtig. Nach dem BMI Wert, da sind ja viele Menschen ZU dünn, obwohl es nicht stimmt. Ich sehe es ja selber an mir, das ich lange noch nicht dünn genug bin.Beenden wir das.

Doch eigentlich denk ich schon, das das ein-Mann-eine-Frau-Modell am besten geeignet ist. Wenn man sich also beherrschen kann ist das doch am besten. Trennungen und Scheidungen sind ja immer mit Leiden verbunden. Es geht einem einfach immer schlecht, wenn der andere Patner fremd geht. Deswegen sollte man den Partner vorher am besten fragen, ob er fremd gehen wird… aber leider kann man das ja nicht immer schon vorher wissen.. :)

Ja, wir reden so viel, weil wir eben denken unser Leben interssiert euch! Und dann fragen wir auch nach wie denn der Tag bei euch war? Für die Frauen ist es sehr wichtig, das reden, wir für die Männder der Sex wichtig ist. (das ist sogar wissenschaftlcih bewiesen ;) Also wär es am besten wenn beides ausgeglichen ist…dann sollte es doch eigentlich klappen ?!

Tja das ist wohl ansichtssache. Ich find Hitler schlimmer. Der hatte doch nichts gutes oder doch? Vielleicht..aber nicht viel. Gott war im neuen Testament im alten wohl nicht so viel.. aber im neuen ist er wesentlich lieber gewesen. Und er hat Jesus sicher nicht gezwungen zu sterben..

Nein,ich sitz noch in der Schule fest, jetzt ein Kind wäre äusserst ungünstig. Aber ich geh Babysitten und auch wenn es nicht das gleiche ist, ich liebe diese Kinder total..und das wäre für mich schon schlimm würde ihnen was passieren. Ja dann muss es wohl bei den Eltern noch schlimmer sein..hört sich an, als ob du aus Erfahrung sprechen würdest…

Ja, das war wohl nicht nett von Gott. leider kann ich ihn nicht fragen wieso er das tat. Aber, wenn du meinst es gibt ihn nicht, brauchst du auch nicht so gemein zu ihm sein. Ja, es werden Kriege in Gottes namen geführt, aber sicher auch viele ohne Gott. Du sollst den NAmen des Herrn nicht missbrauchen.. Das tun sie wenn sie in seinem Namen einen Krieg führen.Denn, liebe deinen Nächsten wie dich selbst. Also ist es den Menschne klar verboten jemanden umzubringen. Und deswegen sagen die Menschen es nur , wir tun es in Gottes Namen, damit sie kein schlechtes Gewissen haben. denn in der Bibel steht es ganz klar andersrum!

Dann danke ich den Humanistischen Menschen vielmals. Aber früher oder später hätte es jemand sicher herausgefunden, vielleicht sogar ein Christ?! Aber um so früher um so besser..:)

Ja, man kann die Bibel auch anders / falsch verstene :)

Wo steht das in der Bibel das es eine Strafe sein soll?

Ja grade durchkriegen kann…immerhin reißt da so einiges …und das wird wohl schmerzhaft sein…also lieber keine eigene Kinder :)

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1349, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:03_argumente:010_populäre_irrtümer:04_christentum:die_zehn_gebote_sind_gut:zzzz200801042300luisa:00_index]]
Nächste Seite