Atheismus in der Schweiz
Diskussion

04.05.2007 14:38 - mrw

Hier sind Diskussionen zur Seite «Gott ist die Liebe» gesammelt.

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 04.05.2007 14:38 schrieb mrw:

Antwort an Markus Saxer

Der alttestamentarische JAHWE muss nicht zwangsläufig der Gott des neuen Testaments sein. Die Gnostiker glauben, dass die Welt und die Menschen von einem niederen Schöpfergott erschaffen wurden.

Und was stützt diese absurde Behauptung?

Wer hat den «niederen Schöpfergott» erschaffen?

Der Gott und Vater von Jesus aber ist der Lichtgott, der Gott des neuen Testaments.

Jedenfalls geht die Blutspur des alten Testaments im neuen munter weiter. Wozu sollte ein «Lichtgott» ein grausamens Menschenopfer verlangen (Kreuzigung)? Das mach objektiv gesehen keinen Sinn. Sinn macht es nur, wenn man bedenkt, dass es sich weiterhin um den rachsüchtigen blutgeilen Gott des alten Testaments handelt. Nur ein böser Gott kann nicht vergeben, ohne dass Blut geflossen ist.

[Jesus] hat das KARMA der Menschen freiwillig auf sich genommen […]. Könnte es nicht so gewesen sein?

In Anbetracht der Tatsache, dass die Menschen nicht friedlicher geworden sind seit «jenem Karfreitag vor 2000 Jahren» lautet die Antwort ganz klar: Nein, könnte es nicht.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1478, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:03_argumente:010_populäre_irrtümer:04_christentum:gott_ist_die_liebe:zzzz200705041438mrw:00_index]]
Nächste Seite