Atheismus in der Schweiz
Diskussion

04.10.2007 01:44 - mrw

Hier sind Diskussionen zur Seite «Gott ist die Liebe» gesammelt.

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 04.10.2007 01:44 schrieb mrw:

Gott liebt die Menschen vom Prinzip. Grundsätzlich hat er gute Pläne für die Menschen. Nur etliche Menschen wollen mit einem Gott nix zu tun haben. So ist Gott dann auch ein eifernder Gott, ein heiliger Gott, der zornig gegen diejenigen ist, die ihm den Rücken kehren.

Ein egoistischer, selbstsüchtiger herrschsüchtiger Tyrann ist er, der verehrt werden will und umbringt, wer ihn nicht verehrt! Wo bitte ist da der Unterschied zu Hitler, Stalin oder Mao? Ich sehe keinen!

«Du wirst dran glauben oder Du wirst dran glauben!» Das ist ein Kernthema der Bibel!

Das Leben auf dieser Welt gelingt uns Menschen wesentlich besser, wenn wir allen Aberglauben, alle Götter und alle Religionen hinter uns lassen und uns auf unsere Menschlichkeit besinnen!

Nur etliche Menschen wollen mit einem Gott nix zu tun haben.

Natürlich nicht, wer wollte denn mit so einem kindischen, gewalttätigen, tyrannischen, selbstsüchtigen, egoistischen Idioten etwas zu tun haben? Alles, was dieser Gott tut beruht auf Krieg, Verbrechen und Gewalt. Er ersäuft fast die ganze Menschheit, mordet unschuldige Kinder, führt die Juden in einen Völkermord nach dem anderen, trompetet Jericho kaputt, vernichtet Sodom und Gomorrha. Selbst als er den Menschen angeblich vergeben will, kann er das nur durch ein blutiges Menschenopfer erledigen. und was diese Kindreligion erst angerichtet hat!

Selbst wenn es einen solchen Gott gäbe: Wer auch nur einen Hauch von Ethik in sich trägt, darf einem solchen Gott nicht huldigen! Wer einen solchen Gott verehrt, macht sich zum Täter, wer einen solchen Gott bekämpft ist ein Held! Glücklicherweise gibt es diesen Monstergott nicht. Dafür aber gibt es seine unheilvolle und menschenfeindliche Religion, die zu bekämpfen unter anderem Ziel dieser Seiten ist.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1018, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:03_argumente:010_populäre_irrtümer:04_christentum:gott_ist_die_liebe:zzzz200710040144mrw:00_index]]
Nächste Seite