Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Leo [Re: Jesus hat ein vorbildliches Leben gelebt] (Leo)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 11.04.2010 10:56 schrieb Leo:

[atheismus.ch: übertragen aus der Kommentarfunktion, die versehentlich noch lief]]

Guten Tag

Als erstes möchte ich klarstellen: Ich bin kein Christ (mehr) auch wenn in meinem Pass Römisch-Katholisch (habe gerade gesehen, das Ihr Briefvorlagen zur verfügung stellt..;-)) Ich glaube nicht an einen biblischen Schöpfergott, ich denke es gibt eine Höhere Energie, oder eine höhere Intelligenz, sie auszuschliessen ist genauso falsch wie an einen Gott zu glauben. Meiner Meinung nach. Ich finde es gut, wenn ihr die dunkle Seite der Religion beleuchtet. Das einzige was mich an diesem Artikel über die literarische Figur Jesus stört, ist die spöttische Voreingenommenheit die ich hier klar herausspüre. Das ist kein neutraler Standpunkt. Hier werden einfach alle Sätze herausgenommen, aus dem Zusammenhang gerissen. Man sollte auch andere Sätze, die Jesus (falls er wirklich existiert) geäussert hat, berücksichtigen. Z.B liebe deinen Nächsten wie dich selbst. Die Nächstenliebe ist schliesslich eine Art Universalgesetz, die sich auch in der Demokratie teilweise wiederspiegelt. oder Sätze wie: "bevor du dich um den Splitter im Auge deines Nächsten kümmerst, zieh dir deinen Balken selbst aus den Augen" (in etwa) und viele andere Sätze, über die auch ein Atheist nachdenken kann, ohne sich selbst in die Schublade "Atheist" zu stecken. Denn so beschränkt man sich nur selbst.

Cheers, Leo

kleine Korrektur: (falls er wirklich existiert hat*)

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Leo [ Re: Jesus hat ein vorbildliches Leben gelebt ] (mrw)


Am 11.04.2010 11:22 schrieb mrw:

Höhere Intelligenz

Eine «Höhere Intelligenz» anzunehmen halte ich für reichlich unsinnig. Woher sollte diese Intelligenz kommen? Wir wissen, dass sich unsere menschliche Intelligenz, die Du ja voraussetzt und auf ein höheres Wesen projizierst, nicht «vom Himmel» gefallen ist, sondern sich in einer Milliarden Jahre langen Evolution entwickelt hat. Wenn sich die Intelligenz bei uns aber entwickelt hat, und Du eigentlich nur auf Basis dieser Intelligenz, die Du bei uns beobachtest, auf eine höhere Intelligenz schliesst, was bringt Dich dann zur verwegenen Annahme, dass sich diese «höhere Intelligenz» nie entwickeln musste? Woher soll dann diese «höhere Intelligenz» kommen? Intelligenz, so wie wir sie kennen, muss sich entwickelt haben. Aber Deine höhere Intelligenz ist nichts weiter, als eine falsche Schlussfolgerung, die Du aus der Beobachtung unserer, in langer Zeit entwickelter Intelligenz ziehst.

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1513, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:03_argumente:010_populäre_irrtümer:04_christentum:jesus_hat_ein_vorbildliches_leben_gelebt:20100411105641_mrw:00_index]]
Nächste Seite