Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Leo [Re: Jesus hat ein vorbildliches Leben gelebt] (mrw)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 11.04.2010 11:22 schrieb mrw:

Höhere Intelligenz

Eine «Höhere Intelligenz» anzunehmen halte ich für reichlich unsinnig. Woher sollte diese Intelligenz kommen? Wir wissen, dass sich unsere menschliche Intelligenz, die Du ja voraussetzt und auf ein höheres Wesen projizierst, nicht «vom Himmel» gefallen ist, sondern sich in einer Milliarden Jahre langen Evolution entwickelt hat. Wenn sich die Intelligenz bei uns aber entwickelt hat, und Du eigentlich nur auf Basis dieser Intelligenz, die Du bei uns beobachtest, auf eine höhere Intelligenz schliesst, was bringt Dich dann zur verwegenen Annahme, dass sich diese «höhere Intelligenz» nie entwickeln musste? Woher soll dann diese «höhere Intelligenz» kommen? Intelligenz, so wie wir sie kennen, muss sich entwickelt haben. Aber Deine höhere Intelligenz ist nichts weiter, als eine falsche Schlussfolgerung, die Du aus der Beobachtung unserer, in langer Zeit entwickelter Intelligenz ziehst.

Jesuskritik

Selbstverständlich ist die Kritik ein bisschen spöttisch und selbstverständlich legen wir bewusst die Finger auf wunde Punkte. Aber auch der Rest von der Figur von Jesus kann nicht zur Verteidigung hinzugezogen werden. Wenn Jesus vom «Nächsten» spricht, dann meint er damit den Mitjuden, oder übertragen auf das Christentum, den Mitchristen, niemals den Ungläubigen. Für die aus seiner Sicht Ungläubigen, die Schriftgelerten und Farisäer, hat er nur Verachtung übrig. Die verkündete «Liebe» von Jesus bezieht sich immer nur auf die eigene Glaubensgemeinschaft. Das kommt, wenn man die Bibel unvoreingenommen liest, ziemlich deutlich heraus. — Und genauso haben sich die Christen später auch verhalten! Wehe dem, der es wagte, etwas anderes zu glauben, der wurde verfolgt und vernichtet, getreu nach den Lehren ihres Meisters Jesus Christus.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Leo [ Re: Jesus hat ein vorbildliches Leben gelebt ] (wild-rose)


Am 12.04.2010 12:43 schrieb wild-rose:

Jesus bezeichnet nicht nur die Juden als "die Nächsten"

Zitat mrw 11.4.2010
Aber auch der Rest von der Figur von Jesus kann nicht zur Verteidigung hinzugezogen werden. Wenn Jesus vom «Nächsten» spricht, dann meint er damit den Mitjuden, oder übertragen auf das Christentum, den Mitchristen, niemals den Ungläubigen.

Jesus wurde gefragt, wer einem der Nächste ist Lukas 10,25–37. Er erzählte das Gleichnis vom barmherzigen Samariter. In diesem ist ein von den Juden verachteter Samatriter derjenige, der dem schwerverletzten Juden der Nächste ist. Und nun erzählst du, dass Jesus nur die Juden (bzw. Christen) als die Nächsten bezeichnete?!?!

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Leo [ Re: Jesus hat ein vorbildliches Leben gelebt ] (wild-rose)


Am 14.04.2010 22:13 schrieb wild-rose:

Die verkündete «Liebe» von Jesus bezieht sich immer nur auf die eigene Glaubensgemeinschaft.

Ich kann deine Ausicht auch noch aus einam anderen Blickwinkel als falsch entlarven. Sieh dir mal Matthäus 5,43-48 an. Könnte Jesus deutlicher sagen, dass sich die Liebe auch auf die Feinde bezieht?

Dazumals zählte man auch ungläubige zu den Feinden.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1740, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:03_argumente:010_populäre_irrtümer:04_christentum:jesus_hat_ein_vorbildliches_leben_gelebt:20100411105641_mrw:20100411112213_mrw:00_index]]
Nächste Seite