Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Leo [Re: Jesus hat ein vorbildliches Leben gelebt] (datura)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 12.07.2010 14:07 schrieb datura:

Am 11.07.2010 17:43 schrieb mrw:
Am 11.07.2010 14:30 schrieb datura:
Bitte versuche zu begreifen: Nichts aber auch gar nichts ist so negativ, dass es nicht auch positive Seiten hat.

Du unterstellst mir schon wieder etwas.

Das tut mir entsätzlich leid. :-( Unterstellungen sind nie meine Absicht.

Natürlich gibt es Dinge, die so negativ sind, dass man sie mit dem Mikroskop suchen muss. (z.B. Judenpolitik im 3.Reich)

Oder das Christentum.

Hier besteht, so scheint es, ein wesentlicher Unterschied in unseren Meinungen. Wenn ein "Sehbehelf" überhaupt notwendig ist, dann reicht eine Lupe aus.

Für eine objektive Religionsbeurteilung muss man auch die positive Seite von Religionen sehen. Hier wird immer die negative Seite beläuchtet und nie die Positive.

Was Sinn und Zweck dieser Seiten ist, denn das Christentum wird nach wie vor in der Gesellschaft viel zu positiv bewertet. Auch bei Nichtgläubigen. Atheismus.ch soll da ganz bewusst Gegensteuer geben. … .

In dem es die negativen Seiten übertreibt? Ist das der Sinn deines Webauftrittes? Besteht nicht die Gefahr, dass du durch übertriebene Negativdarstellung des Christentums Deine Zielgruppe zu gläubigen Menschen machst? Bitte missverstehe das nicht als Unterstellung.

Das erscheint mir nicht Objektiv.

Kirchen erhalten vom Staat Geld (und ihren Mitgliedern, die zumeist nicht aus freier Entscheidung eingetreten sind, sondern durch frühkindliche Taufe ursupiert wurden), um ihre beschönigende Sichtweise zu verbreiten und ihre unverdienten Privilegien zu halten, während weder die Freidenkervereinigung, noch atheismus.ch vom Staat auch nur einen roten Rappen kriegt; und Du kommst mir mit «Objektivität» …

Es gibt in der Schweiz ganz offensichtlich einen demokratischen Konsens, dass der Staat Kirchen unterstützt. Was ist daran so schlimm? Wenn die Mehrheit das nicht mehr unterstützen sollte, dann wäre es einfach die Sache zu beseitigen. (Das gilt nur für die Schweiz.)

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 592, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:03_argumente:010_populäre_irrtümer:04_christentum:jesus_hat_ein_vorbildliches_leben_gelebt:20100411105641_mrw:20100411112213_mrw:20100414221314_wild_rose:20100416172754_mrw:20100530003024_wild_rose:20100531205140_mrw:20100601122158_pain:20100602153230_datura:20100602174409_pain:20100603014034_datura:20100603101624_pain:20100603152703_datura:20100603171220_pain:20100712140722_datura]]
Nächste Seite