Atheismus in der Schweiz
Diskussion

10.07.2007 10:56 - mrw

Hier sind Diskussionen zur Seite «Jesus hat ein vorbildliches Leben gelebt» gesammelt.

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 10.07.2007 10:56 schrieb mrw:

Antwort an Jonathan

Gemäss Karlheinz Deschners «Der gefälschte Glaube» ist Jesus die Projektionsfigur für viele Sagen, Mythen und Glaubensvorstellungen der damaligen Zeit. Es spielt aber keine Rolle, ob Jesus gelebt hat oder nicht. Gottes Sohn war er nicht, denn ein Gott, den es nicht gibt, kann keinen Sohn haben, aber vielleicht gab es tatsächlich den Menschen Jesus, der an der gleichen Krankheit litt, wie z.B. Uriella.

«Der reinste Mensch der je auf Erden war»? Lächerlich. Wenn ich z.B. Gandhi und Jesus vergleiche, so gewinnt Gandhi. Aber als Vorbild für meine Lebensführung würden beide durchfallen. Mit obigem Artikel soll vor allem gezeigt werden, dass auch Jesus, falls er gelebt hat, ein Mensch mit vielen Schwächen war.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1822, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:03_argumente:010_populäre_irrtümer:04_christentum:jesus_hat_ein_vorbildliches_leben_gelebt:zzzz200707101056mrw:00_index]]
Nächste Seite