Atheismus in der Schweiz
Diskussion

21.11.2007 13:29 - mrw

Hier sind Diskussionen zur Seite «Jesus hat ein vorbildliches Leben gelebt» gesammelt.

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 21.11.2007 13:29 schrieb mrw:

weisste, auch mit Satan kannst du wunder erleben

Weder mit Satan noch mit Gott noch mit Zauberern noch sonstwie gibt's Wunder. Bisher habe ich nur Dinge gesehen, die sich entweder im Rahmen der normalen Wahrscheinlichkeit bewegt haben, oder aber es handelte sich um Zaubertricks.

Weder habe ich je ein Wunder gesehen, noch je einen glaubwürdigen Bericht über ein solches gelesen.

Nur zu Deiner Information: David Copperfield kann gar nicht richtig zaubern. Hoppla, habe ich Dir jetzt eine Illusion genommen? ;-) Nein, ich nehme nicht an, dass Du glaubst, Copperfield sei ein echter Zauberer. Was ich aber sagen will, ist dass Wunderberichte ungefähr ebenso glaubwürdig sind. 李洪志 (Li Hongzhi), der Gründer der amerikanischen 法轮功 (Falungong) Sekte gab in einem seiner Bücher aber tatsächlich Copperfield als Referenz dafür an, dass es Zauberei tatsächlich gäbe…

du siehst immer nur die negative seite der Bibel. schau dir doch mal die aufbauenden stellen

Also erstens bin nach eingehendem Bibelstudium zum Resultat gelangtx, dass die schlechten Seiten bei weitem überwiegen, und die ganze Ideologie dahinter völlig krank, gewalttätig, frauenverachtend, rücksichtslos und egoistisch ist. Und zweitens sind es nicht die aufbauenden Stellen, welche Christen zu Mördern im Namen des Herrn machen. Drittens erwarte ich von einem «heiligen» «göttlichen» Buch einen hohen ethischen Standard, eine hohe literarische Qualität und Unmissverständlichkeit. Das alles fehlt der Bibel.

er hat dir den freien willen überlassen . Gott -oder nicht.

Das ist eben ein falsches Verständnis von freiem Willen. Es ist nicht einen Frage des freien Willens, ob ich glauben will oder nicht. Es ist nicht meine freie Entscheidung, nicht zu glauben, sondern das zwingende Resultat aus meiner Kenntnis dieser Welt. Glaube ist nicht freier Wille! Wenn ich weiss, dass es einen Gott gibt, dann kann ich mich aus freiem Willen für oder gegen ihn entscheiden. Aber wenn ich nicht weiss, dass es einen Gott gibt, dann kann ich mich nicht einfach entscheiden, an einen zu glauben.

Gott müsste sich unmissverständlich zu erkennen geben, wenn er eine Entscheidung basierend auf freiem Willen haben wollte. Glaube ist ein untaugliches Konzept. Siehe auch hier: Der Beweis, dass es keinen Gott gibt.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1647, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:03_argumente:010_populäre_irrtümer:04_christentum:jesus_hat_ein_vorbildliches_leben_gelebt:zzzz200711211329mrw:00_index]]
Nächste Seite