Atheismus in der Schweiz
Diskussion

23.11.2007 16:00 - mrw

Hier sind Diskussionen zur Seite «Jesus hat ein vorbildliches Leben gelebt» gesammelt.

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 23.11.2007 16:00 schrieb mrw:

Hans: :-)

Ja, man kann mit Mythologie auch Spass haben. ;-)

Wenn die Leute etwas über den Tellerrand blicken würden, und sich in andere Positionen eindenken könnten, gäbe es wohl bald keine Christen mehr – sicher aber keine Fundamentalisten. Als ich mich seinerzeit als Kind entschied, dass der Glaube nicht passt, war einer der Gründe eben dieser: Es gibt so viele und sich widersprechende Religionen. Wieso sollte ausgerechnet meine (die meiner Eltern) richtig sein? Bei der Suche nach dem Grund, bin ich gescheitert. Wie kann man angesichts all der Religionen auf die Idee kommen, eine davon könnte die einzig wahre sein? Redlicherweise wohl nicht. Darum ist der biblische Gott ja so eifersüchtig gegen Baal und all seine anderen Konkurrenten. Darum müssen fremde Altäre niedergerissen werden. Politheistische Götter sehen das naturgemäss viel gelassener. — Aber ich weiche vom Thema ab…

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1550, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:03_argumente:010_populäre_irrtümer:04_christentum:jesus_hat_ein_vorbildliches_leben_gelebt:zzzz200711231600mrw:00_index]]
Nächste Seite