Atheismus in der Schweiz
Diskussion

«Der Glaube gibt mir Kraft!»

Hier sind Diskussionen zur Seite ««Der Glaube gibt mir Kraft!»» gesammelt.

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Weitere Diskussionen zur Seite ««Der Glaube gibt mir Kraft!»» bitte durch das Antwortformular auf dieser Seite eintragen.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

06.10.2006 17:41 - anonymous


Hier sind Diskussionen zur Seite ««Der Glaube gibt mir Kraft!»» gesammelt.

Am 06.10.2006 17:41 schrieb anonymous:

Meiner Meinung nach hat Schopenhauer hier völlig Recht: "Nicht was die Dinge objektiv und wirklich sind, sondern was sie für uns in unserer Auffassung sind, macht uns glücklich oder unglücklich"

Das ist meines Erachtens nach ein sehr starkes Argument FÜR den Glauben (nicht für Gott!) Ein falscher Trost ist wesentlich besser als kein Trost, sofern man danach verlangt. Mehr noch, ein konsequenter Materialismus führt eigentlich zu einem Punkt wo man annehmen muss, dass nichts mehr eine Relevanz hat, weil unterm Strich sowieso 0 steht. In diesem Sinne ist es auch bedeutungslos ob jemand an Gott glaubt oder nicht, es ist bedeutungslos wie nah jemand an der Wahrheit dran ist und es auch auch bedeutungslos ob man einem Irrtum nacheifert oder nicht. Wenn es letztemdlich nur darum geht, wie gut oder schlecht jemand sein Leben leben kann (und selbst hier müsste man konsequenterweise anmerken, dass auch dies keine Rolle spielt), dann ist die Aussage "Der Glaube gibt mir Kraft" oder "Der Glaube hilft mir" ABSOLUT gerechtfertigt. Es spielt hier also überhaupt keine Rolle was wahr ist - sondern nur, was wir für wahr halten. Und genau da hat Glaube auf jeden Fall eine Daseinsberechtigung, sofern (und das muss jeder für sich ausmachen) er der Person hilft. Vieleicht bekommt ja auch jeder, was er glaubt..zumindest im Diesseits ist diese Position, wie Schopenhauer es so schön dargelegt hat, nicht ganz falsch :)

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

06.10.2006 17:43 - anonymous


Hier sind Diskussionen zur Seite ««Der Glaube gibt mir Kraft!»» gesammelt.

Am 06.10.2006 17:43 schrieb anonymous:

Macht es denn in einer sinnlosen Welt wirklich einen Unterschied, ob wir an einen Sinn glauben oder nicht?

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

06.10.2006 17:45 - anonymous


Hier sind Diskussionen zur Seite ««Der Glaube gibt mir Kraft!»» gesammelt.

Am 06.10.2006 17:45 schrieb anonymous:

Huch, der letzte Satz aus dem 1. Post hat nen falschen Anfang, der nicht für hier gedacht war. Bitte einfach ignorieren :)

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

18.10.2006 13:45 - mrw


Hier sind Diskussionen zur Seite ««Der Glaube gibt mir Kraft!»» gesammelt.

Am 18.10.2006 13:45 schrieb mrw:

Trost

Wenn diejenigen, die glauben, akzeptieren würden, dass ihr Glaube eben nur ein Glaube ist, wenn sie akzeptieren würden, dass glauben weniger Wert ist, als wissen, dass ein Glaube nichts weiter ist, als eine (kollektive) Meinung, dann könnte ich Dir beipflichten. Das Problem ist, dass Glaube und Fanatismus zu nahe beieinander stehen. Solange jeder nur glauben würde, was er will, aber andere davon unbehelligt liesse, hättest Du Recht. Die vielen Toten, die die Religionen uns bescheren und die Zwänge, die sie uns bescheren wollen, rufen aber zur entschiedenen und massiven Gegenwehr!

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

18.10.2006 23:41 - anonymous


Hier sind Diskussionen zur Seite ««Der Glaube gibt mir Kraft!»» gesammelt.

Am 18.10.2006 23:41 schrieb anonymous:

Das ist, so Leid es mir tut, auch nicht mehr als deine Meinung. Du hältst das für eine dumme passive Haltung - wie kommst du darauf? Wieso wertest du und sagst in paar Sätze weiter wieder, dass Glaube nahe dem Fanatismus steht? Glauben ist etwas anderes als Wissen, aber viele Leute merken nicht wenn es ineinander übergeht. Das ist auch bei Atheisten der Fall. Und genau da fängt Fanatismus an. Im Übrigen ist Sinn geben und Sinn annehmen praktisch identisch, sofern man es aus Eigemverantwortung tut.

Warum willst du aber anderen vorgeben was sie zu wollen haben. Ich finde diese Einstellung schlichtweh chauvinistisch.

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

19.10.2006 00:41 - anonymous


Hier sind Diskussionen zur Seite ««Der Glaube gibt mir Kraft!»» gesammelt.

Am 19.10.2006 00:41 schrieb anonymous:

Man kann sicher argumentieren, dass es für den einzelnen einen Unterschied macht, weil er so besser leben kann, aber auch das wäre inkonsequent.

Diesen Satz bitte ignorieren, der war noch aus dem 1. Entwurf :)

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

21.11.2006 12:55 - mrw


Hier sind Diskussionen zur Seite ««Der Glaube gibt mir Kraft!»» gesammelt.

Am 21.11.2006 12:55 schrieb mrw:

anonymous schrieb am 18.10.2006 23.41:

Du hältst das für eine dumme passive Haltung - wie kommst du darauf?

Wie ich gesagt habe: Weil man die Sinnfrage anderen überlässt; einem Priester, Profeten, Buch oder was auch immer.

Wieso wertest du und sagst in paar Sätze weiter wieder, dass Glaube nahe dem Fanatismus steht?

Weil ich sich selbst in die Luft sprengen als Fanatismus betrachte, ebenso Kreuzzüge, Hexenverfolgung oder das Steuern Flugzeugen in Hochhäuser. All dies waren fanatische Ausprägungen des Glaubens. Subtilere Formen davon sind Spassverweigerung und Sexofobie.

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 729, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:03_argumente:01_für:glaube:der_glaube_gibt_mir_kraft:00_index]]
Nächste Seite