Atheismus in der Schweiz
Diskussion

16.09.2006 09:31 - mrw

Hier sind Diskussionen zur Seite «Glaube an Gott und Glaube an Nikolaus ist dasselbe!» gesammelt.

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 16.09.2006 09:31 schrieb mrw:

Antwort von atheismus.ch

An Manuel

Zur Bibel
Es gibt auf dieser Seite genug Beispiele über die biblische Unmenschlichkeiten. Da ist nichts aus dem Zusammenhang gerissen, das was die Bibel wie ein roter Faden durchzieht, ist eine triefende Blutspur. Gott hat in der Bibel immer wieder seine Liebe gezeigt, von der Vertreibung aus dem Paradies, über die Erträngung der ganzen Menschheit, die Zerstörung ganzer Städte, aller erstgeborener Kinder Ägyptens, blutigen von Gott angeordneten und angeführten Eroberungskriegen, in denen Frauen und Kinder nicht geschont, sondern auf göttliche Anweisung hin geschändet und gemeuchelt wurden, von Gott angeordneten Hinrichtungen, hin zu seinem Sohn, von dem er ein blutiges Menschenopferverlängt, bis zu den Grausamkeiten der Offenbarung! Ja, wirklich, Dein Gott «hat uns ganz fest lieb». Wie blöd muss man eigentlich sein, um solch einen Schwachsinn zu glauben, und die Augen dermassen von der brutalen Realität der Bibel und der Menschheitsgeschichte zu verschliessen? Die Christen waren ja immer besonders grausam sich selbst, aber vor allem Andersgläubigen gegenüber. Erst nachdem die Christen ihre Macht in Europa verloren haben, wurden sie zu zivilisierterem Verhalten genötigt.
Skeptiker überzeugen
Na, dann soll Dein Gott endlich mal etwas überzeugendes tun! Aber vermutlich bin ich nicht zum abergläubigen Menschen geeignet, weil mein Schläfenlappen nicht zur Epilespsie neigt…

An anonymous

Gotteserfahrungen
Die Gotteserfahrungen beruhen auf einer epilepsieartigen Stimulation im Schläfenlappen, gepaart mit der christlichen Erziehung. Würden die Menschen zum Nikolausglauben erzogen, so wurden sie dieselben Stimulationen als «Nikolauserfahrungen» deuten. «Gotteserfahrungen», oder vielmehr mystische Erfahrungen gibt es in jeder Religion und in jedem Kulturkreis. Abhängig davon, welche religiöse Verziehung man als Kind erleidet hat, bringt man diese Erfahrung mit dem jeweiligen Glauben in Beziehung.
«Sinnfrage»
Warum wäre Gott eine Antwort auf die «Sinnfrage»? Entweder liegt der Sinn des Lebens im Leben selbst, meine Überzeugung, oder man lebt halt für oder wegen eines Gottes. Keine der beiden Sinngebungen ist der anderen wirklich überlegen, beide sind Mangelhaft. Bei einem Nikolausglaube ist der Sinn des Lebens halt, ein Jahr lang brav zu sein, um Geschenke statt Rute zu kriegen. Auch nicht schlechter oder besser, als der chrstliche Sinn, ein Leben lang gottgefällig1) zu leben, um in den Himmel zu kommen, statt in die Hölle.
«Erfahrungen der Menschen»
Siehe «Gotteserfahrungen» oben. Offenbar gibt es einen biologischen Vorteil, wenn der Mensch eine Mystik ausbildet, sonst hätte sich diese Fähigkeit nicht entwickelt. Ich vermute, ein gemeinsamer Glaube hält eine primitive Gesellschaft zusammen, und stärkt sie im Kampf gegen Feinde. Das erklärt nebenbei noch, warum die Bibel so aggressiv und blutrünstig ist, sie ist eine Waffe zur Vereinigung im Kampf gegen Feinde.2)

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
1) «Gottgefällig» zu sein, heisst nicht unbedingt, ein gutes und anständiges Leben zu führen. Etliche verstehen darunter, Ungläubige zu bekämpfen, zu töten oder mit Gewalt zum Glauben zu zwingen!
2) Nach neuesten historischen Erkenntnissen wurden grosse teile der Bibel, insbsondere die Bücher Mose, erfunden, um mit einer erfundenen gemeinsamen Geschichte die Zusammenführung der jüdischen Stämme zu einem Staat zu begründen.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1335, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:03_argumente:02_gegen:glauben:glaube_an_gott_und_glaube_an_nikolaus_ist_dasselbe:zzzz200609160931mrw:00_index]]
Nächste Seite