Atheismus in der Schweiz
Diskussion

15.09.2006 23:44 - anonymous

Hier sind Diskussionen zur Seite «Gott ist im Schläfenlappen» gesammelt.

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 15.09.2006 23:44 schrieb anonymous:

Kritikpunkt:

Die moderne Hirnforschung hat eindrucksvoll bewiesen, dass unser Gehirn eine Wirklichkeit "konstruiert". Alles was wir wahrnehmen wurde bereits gefiltert und interpretiert. Mit anderen Worten, ALLES ist eine Illusion, die mehr oder weniger der Realität entspricht. Selbst wenn also in den Schläfenlappen mystische Erfahrungen produziert (oder zumindest damit korreliert sind) werden, sagt dies nichts über ihre Authentizität aus. Wenn ich einen Apfelkuchen esse, dann werden auch gewisse Bereiche im Gehirn aktiviert, die mir Geschmack signalisieren. Trotzdem schließt man nicht automatisch darauf, dass der Apfelkuchen eine Illusion ist.

"Es gelang Benjamin Libet nachzuweisen, dass vor jeder bewussten Entscheidung eine Neuronenaktivität im Gehirn stattfindet, dass also jede bewusste Entscheidung das Resultat von chemisch-/ elektrischen Vorgängen im Hirn ist"

Nein, das hat er nicht nachgewiesen. Er hat in einem (umstrittenen) Experiment bewiesen, dass Aktionspotential im Gehirn vorhanden ist, bevor wir uns dessen bewusst werden (Unterbewusstsein?). Interessanterweise lässt sich dies auch mit der Quantenphysik verbinden, aber das soll hier nicht das Thema sein.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1099, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:03_argumente:02_gegen:mystik:gott_ist_im_schläfenlappen:zzzz200609152344anonymous:00_index]]
Nächste Seite