Atheismus in der Schweiz
Diskussion

20.08.2007 09:42 - mrw

Hier sind Diskussionen zur Seite «Argumente» gesammelt.

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 20.08.2007 09:42 schrieb mrw:

Antwort an Isabelle Rohner: Gleichgültigkeit gegenüber Religion ist falsch

Religion wäre uns egal, wenn sie nicht versuchen würde, das gesellschaftliche Leben zu dominieren. Solange Christen missionieren und versuchen, ihre abstrusen Wertevorstellungen in unsere Gesetzesbücher zu schreiben, ist es die Pflicht aller Ungläubigen, sich dagegen zu wehren. Tun wir das nicht, verlieren wir all unsere hart erkämpften Freiheiten. Demokratie, Menschenrechte, das Recht auf Freude, sexuelle Freiheit, u.s.w. alles musste mühsam gegen den Widerstand der Kirchen erkämpft werden. Was Religiöse tun, wenn sie die Macht dazu haben, lehrt uns das Mittelalter, sowie die religiösen Terroristen weltweit, aber auch amerikanische Abtreibungsgegner, Schöpfungs- oder «Intelligent-Design»-Fundamentalisten, aber auch die Politiker der EDU: Sie dulden nichts, was von ihren (Wahn-) Vorstellungen abweicht!

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1020, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:03_argumente:zzzz200708200942mrw:00_index]]
Nächste Seite