Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Naturkonstanten und offene Fragen [Re: Ich öffne meine Augen und sehe ... [Re: Ewiges Leben]] (mrw)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 10.07.2010 11:57 schrieb mrw:

Am 09.07.2010 19:58 schrieb datura:
Am 09.07.2010 10:26 schrieb mrw:
Ich sehe, dass es für alles eine logische Erklärung gibt.

Bitte erkläre mir, warum die Lichtgeschwindigkeit c=299.792.458 m/s ist. Wo wir doch gleich bei den logischen Erklärungen sind, bitte erkläre mir warum die Elektronenmasse me = 9,109 382 · 10^−31 kg ist.

Lieber Datura, ich bewundere Deine Fähigkeit, immer alles anders auszulegen, als es gemeint war. Diskussionen mit Dir sind einfach nur mühsam und fast immer unfruchtbar. Darum habe es ich es weitgehend aufgegeben, Deine Beiträge zu beantworten. In Sachen Fehlinterpretation kann ich Dir weder das Wasser reichen, noch die Stirn bieten, noch kann ich meine Antworten so formulieren, dass auch Du sie verstehst, wie sie gemeint sind. Also lasse ich es meistens gleich bleiben, ausser diesmal, weil die aufgeworfene Frage doch nicht irrelevant ist.

Aber ich versuche es zuerst auch mal mit Deiner Methode: Ich sehe weder die Elekronenmasse noch die Lichtgeschwindigkeit. :-P

Woher kommen Naturkonstanten (alternativ das Universum)

Zurück zum Ernst. Ich behaupte auch nicht, alles zu wissen, ich sage nur, dass es für alles, was ich in meinem Leben beobachten kann, eine logische Erklärung innerhalb der bekannten Naturgesetze gibt. Was ich meine ist, das es nie notwendig ist, Magie, Zauberei, Feen, Geister, Gott zu bemühen, um so etwas erklären zu können, was mit Logik und Verstand nicht erklärbar wäre. Bei den wenigen Punkten, wo Logik und Verstand enden (z.B. Ursprung des Universums, «Abgleich» der Naturkonstanten), kommt man auch mit Religion nicht weiter.

Offene Fragen akzeptieren

Ich habe kein Problem damit, solche Fragen als momentan nicht beantwortbar offen zu lassen. Sie sind kein Hinweis auf «Magie», sondern schlicht noch ungeklärte Fragen. Es wird wohl immer ungeklärte Fragen geben, denn Menschen sind von Natur auf nicht allwissend und können es wohl auch nie werden.

Religion bringt nichts

Offene Fragen mit Religion zuzumüllen betrachte ich nur als Anzeichen von Dummheit und der Unfähigkeit, offene Fragen als solche zu akzeptieren. Und letztlich sind die vermeintlichen Antworten der Religionen auch vollkommen unbefriedigend. Den Gläubigen fehlt aber dann den Verstand (im Sinne von verstehen, nicht im Sinne von Intelligenz), das zu begreifen.

Beispiel: Sowohl die vermeintliche Antwort: «Gott hat das Universum erschaffen», wie auch «Gott hat die Naturkonstanten fein abgestimmt», sind unbefriedigend, weil zwingend die Frage aufkommen muss: «Woher kommt Gott, wie kommt es, dass am Anfang von allem einfach so eine intelligente, planende Macht steht?», und auf diese Gegenfrage gibt es keine befriedigende Antwort. Man hat also mit «Gott» eine neue Komplexität hinzugefügt, kommt aber in der Antwort keinen Schritt weiter. Anstatt die Komplexität auf einfache Vorgänge herunterzubrechen stellt man einfach eine andere, noch grössere Komplexität an den Anfang und postuliert, dass die Frage damit beantwortet sei.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Naturkonstanten und offene Fragen [ Re: Ich öffne meine Augen und sehe ... [ Re: Ewiges Leben ] ] (datura)


Am 10.07.2010 13:33 schrieb datura:

Am 10.07.2010 11:57 schrieb mrw:
Lieber Datura, ich bewundere Deine Fähigkeit, immer alles anders auszulegen, als es gemeint war. … . Also lasse ich es meistens gleich bleiben, ausser diesmal, weil die aufgeworfene Frage doch nicht irrelevant ist.

Natürlich sind meine Diskussionsbeiträge nicht irrelevant. Wenn sie irrelevant wären, so würde ich mir nicht die mühe machen und sie eintippen. Das ist eine menge Arbeit und verschlingt sehr viel Zeit. Natürlich passieren auch mir Fehler! Aber aus Fehlern (so habe ich volkommen unbeabsichtigt eine Aussage so Formuliert, dass sie Kritikresistent ist) soll man lernen. Solche Fehler passieren mir jetzt nicht mehr.

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 879, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:05_ethik:ewiges_leben:20100705120106_odin:20100705122030_pain:20100705124340_odin:20100709102655_mrw:20100709195851_datura:20100710115718_mrw:00_index]]
Nächste Seite