Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Glaube/Wissenschaft; Altruismus/Selbstmordattentate [Re: Naturkonstanten und offene Fragen] (mrw)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 11.07.2010 10:43 schrieb mrw:

Am 10.07.2010 13:33 schrieb datura:
Natürlich sind meine Diskussionsbeiträge nicht irrelevant.

Da sind wir offenbar unterschiedlicher Ansicht. Bei Dir muss ich mir tausendfach wiederholen, so auch hier wieder:

Mit den mir bekannten Religionen kommt man nicht weiter. Vielleicht gibt es eine mir bekannte Religion mit der man weiterkommen kann.

Auch mit den unbekannten kommt man nicht weiter. Das weiss ich mit zuverlässiger Sicherheit, denn es gibt eine Erklärung1) dafür: Religion hat keine zuverlässige Methode mit der man auf gesicherte Erkenntnis kommen kann.

Religion ist bereits vom Prinzip her falsch. Religion kann nicht zu richtiger Erkenntnis gelangen und erkennen, dass diese Erkenntnis richtig ist und kein Zufallstreffer.

Es gibt kein objektives Kriterium, Wahrheit in Religion zu erkennen.

Und genau das bietet die Wissenschaft durch ihren kritischen Ansatz.

Wie gesagt, ich muss mich hier wiederholen. Vergleiche hierzu auch:

Wir können die Existenz von Magie aber nicht ausschließen, solange wir nicht alle widerlegbare Aussagen kennen.

Wir können, nach Ockhams Rasiermesser als vernünftige Arbeitshypothese alle Annahmen ausschliessen, für die es keine zwingenden Gründe gibt. Magie kann erst dann ins Spiel kommen, wenn es sein muss.

Religion bringt der Gesellschaft altruisisitische Handlungen.

Religion bringt gar nichts. Altruismus hat nichts mit Religion zu tun, sondern mit Menschen. Altruismus ist menschlich.

Vergleiche hierzu z.B. das Buch Michael Schmidt-Salomon, «Jenseits von Gut und Böse: Warum wir ohne Moral die besseren Menschen sind»

(Die israelische Bevölkerung darf sich über die vielen nette und freundlichen Selbstmordattentäter freuen)

Genau: Selbstmordattentate sind, anders als Altruismus, eben gerade nicht typisch menschlich. Typisch menschlich ist der Selbstschutz. Erst wenn die Ideologie (und Religion ist auch nur eine Ideologie) die Vernunft besiegt hat, handelt der Mensch gegen sein eigenes Leben und bringt andere im Namen seiner eigenen Dummheit2) um.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
1) Diese Erklärung ist sogar falsifizierbar: Präsentiere mir die zuverlässige religiöse Methode, mit der objektiv richtig von falsch unterschieden werden kann, und Du hast meine Erklärung falsifiziert. Bis dahin aber gilt sie.
2) Dummheit = Religion, Ideologie, …
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1024, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:05_ethik:ewiges_leben:20100705120106_odin:20100705122030_pain:20100705124340_odin:20100709102655_mrw:20100709195851_datura:20100710115718_mrw:20100710133324_datura:20100711104309_mrw:00_index]]
Nächste Seite