Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Gott der Gewalt [Re: Die Bibel, ein teuflisches Buch!] (mrw)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 26.10.2008 11:21 schrieb mrw:

Am 26.10.2008 11:05 schrieb aahorn:
Ein Mensch der sich selber als perfekt betrachtet, wird von niemandem ernst genommen. Auch eine Ideologie oder weltanschauung die ihre schwierigen Zeiten unter den Teppich kehrt wird nicht ernst genommen. Sind wir also froh, dass die Bibel ihre traurigen Kapitel enthält.

Die Bibel enthält zum grossen Teil nur traurige Kapitel. Positives ist die Ausnahme, nicht die Regel.

Das Schlimmste aber ist, dass die Gewalt von Gott aus geht. Das geht gar nicht, dass ein Gott, der selbst allmächtig ist, sich auf das allerprimitivste Werkzeug stützt, nämlich die Gewalt, um seinen Willen durchzusetzen. Ein Gott, der keinen intelligenteren Weg findet, ist es nicht wert, verehrt zu werden!

Egal auf welche Frage, Gott kennt nur grausamste Gewalt als Antwort. Sei es beim «Sündenfall», bei Noah, bei Sodom und Gomorrah, beim Auszug aus Ägypten, bei der Eroberung des gelobten Lands, bei Hiob, bei der Kreuzigung, der Apokalypse, dem jüngsten Gericht: Immer ist Gewalt eine reelle Lösungsoption für diesen Gott.

Damit hat sich Gott wiederholt disqualifiziert.

Es kommt mir vor, als würdest Du die Neonazis rechtfertigen, weil sie zugeben, dass Hitler Juden vergast hat, und sie für diesen offenen Umgang mit der eigenen Vergangenheit loben würdest.

Es gibt Grenzen, Dinge, die niemals tolerierbar sind. Diese Grenzen hat der Gott der Bibel andauern überschritten. Und auch die christlichen Kirchen haben sie, als sie an der Macht waren, andauern überschritten.

Das Christentum ist eine grauenvolle, grausame Ideologie, die voller Gewalt steckt und nach aussen hin über «Liebe» predigt, eine Liebe, die nichts mit dem zu tun hat, was anständige und moralisch integere Menschen darunter verstehen.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 803, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:07_artikel:die_bibel_ein_teuflisches_buch:20081025082427_mrw:20081025110149_mrw:20081026003412_torx:20081026110508_aahorn:20081026112146_mrw:00_index]]
Nächste Seite