Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Die Bibel, ein teuflisches Buch! (gwendolan)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 25.10.2008 13:45 schrieb gwendolan:

Ah, wieder mal etwas für die lustigen Briefe. ;-) Schade, dass der Verfasser die Antwort nicht lesen wird, aber irgendwie verdient es doch den einen oder Anderen Kommentar:

Das Gott mit sich handeln lässt, nachzulesen im alten Testament, die Geschichte mit Sodom und Gomora.

Und das spricht FÜR einen Gott, oder wie? Am Ende sind in der Geschichte trotzdem die meisten fürchterliche Tode gestorben, wenn ich mich recht erinnere…

Die LIEBE GOTTES zu uns Menschen zieht sich wie ein roter Faden durch die Bibel.

Hm, ist mir nicht aufgefallen. Der einzige "rote Faden, der sich durch die Bibel zieht" scheint mir der rote Blutstrom aus dem Blut Unschuldiger zu sein, welche der Biblische Gott schlachtet oder schlachten lässt.

Ja, wie auf eurer Seite geschrieben steht, man hänge euch einen Mühlstein um den Hals und ersäufe euch im tiefsten Meer.

Netter Ausdruck christlicher Nächsten-/Feindesliebe. Wäre ich der Seitenbetreiber, würde ich angesichts solcher Äusserungen eine Anzeige in Betracht ziehen.

Der Siegeszug der Bibel - die Gottes unfehlbares Wort ist, ist nicht aufzuhalten und jeder Mensch hat das recht diese in einer Gottlosen herzlos dunklen Welt zu besitzen

… In dieser gottlosen herzlos dunklen Welt die dein Gott deiner Meinung nach selbst geschaffen hat?

Seit ihr etwa Satanisten???

Um Satanist zu werden müsste ich zuerst Christ werden. Ohne Glauben an die christliche Mythologie gibt es keinen Grund, die eine oder das andere Figur darin anzubeten. ;-)

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Die Bibel, ein teuflisches Buch! (torx)


Am 26.10.2008 00:59 schrieb torx:

Die LIEBE GOTTES zu uns Menschen zieht sich wie ein roter Faden durch die Bibel.
Hm, ist mir nicht aufgefallen. Der einzige "rote Faden, der…

Auch wenn ich vermute, dass dein erster Satz ironisch gemeint ist, könnte man hier besser diskutieren, wenn die Leute etwas öfter zugeben würden, dass dem Gesprächspartner offenbar etwas aufgefallen ist, was einem selber entging ;-)

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1053, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:07_artikel:die_bibel_ein_teuflisches_buch:20081025082427_mrw:20081025134512_gwendolan:00_index]]
Nächste Seite