Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Satanssekten (gwendolan)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 27.04.2008 18:04 schrieb gwendolan:

Ich kann die Faszination welche der sogenannte "Satanimus" auf einige Disskussionsteilnehmer hier auszuüben scheint einfach nicht nachvollziehen. Es ist im besten Fall Christentum, aber einfach "für die andere Seite", weil der christliche Gott ein himmlischer Tyrann ist: Dies ändert aber nichts daran, dass die ganzen christliche Mythologie (z.B. Satan) als gegeben angeschaut wird, was bei "Satanisten" nicht minder idiotisch ist, als wenn Christen dies tun. Meistens ist es aber nicht nur das, sondern noch irgendwelcher verklärter New-Age-Pop-Art-Okkultismus, im schlimmsten Fall kommen noch sehr fragwürdige politische oder - etwas allgemeiner - sehr fragwürdige weltanschauliche Positionen dazu. Für die allermeisten "Satanisten" dürften wahrscheinlich aber der "Satanismus" nichts weiter als Attitüde sein, einfach nur juveniles Aufbegehren, sich von der Gesellschaft abgrenzen und provozieren wollen.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 510, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:00_seiten:09_bibel:20080415211110_invisibly:20080420004241_jack:20080420114947_mrw:20080420211223_jack:20080421173739_invisibly:20080421223755_jack:20080422172958_invisibly:20080422214022_holon:20080423133954_julius_schmid:20080423150304_mrw:20080423165958_invisibly:20080423203106_holon:20080423224718_invisibly:20080424190535_holon:20080427150744_invisibly:20080427180444_gwendolan:00_index]]
Nächste Seite