Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: zeitlos, raumlos (datura)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 16.09.2011 22:59 schrieb datura:

Vieleicht ist Gott ja einfach nulldimensional. Das erklärt ja schon mal seine Materie- und Raumlosigkeit. An der Zeitlosigkeit kan ich ja noch ein wenig überlegen :-)

Vielleicht ist Gott einfach die leere Menge? Dies würde erklären, warum Gott überall gleichzeitig ist.

Mit der Aussage "Gott ist nulldimensional" habe ich so meine Probleme. Ein nulldimensionaler Gott wirft meines Erachtens ein kleines Problem auf. Ein nulldimensionales Objekt ist schlicht und einfach ein Punkt. Wenn Gutt ein Punkt ist, dann kann er nicht überall gleichzeitig sein. Außerdem müsste es dann überabzählbar unendlich viele Götter geben. Das ist aber ein Widerspruch zur christlichen Theorie, dass es genau einen Gott gibt. Wenn Gott die leere Menge ist, dann würde das seine Allwissenheit erklären. Aber wir "wissen" von Gott aber auch, dass er das aller größte sein soll. Wie soll das funktionieren?

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 834, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29890730063356_kratzi:20110703120403_mrw:20110718182708_knuddel:20110910115806_mrw:20110912103220_knuddel:20110913143510_mrw:20110913145741_knuddel:20110913180413_mrw:20110914130506_knuddel:20110916225938_datura:00_index]]
Nächste Seite