Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Merkwürdig (topeye)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 20.01.2011 02:11 schrieb topeye:

Zwar erhielt ich vom Himmel genug, jedoch hätte ich mir hier schon etwas mehr Resonanz erhofft, aber telepathische Uebertragung ist ja schliesslich auch möglich.. Keine Antwort ist auch eine. Besser, als angegriffen zu werden. Herzlichen Dank! Vermutlich verhält es sich hier, unter Atheisten ganz besonders, so wie mit dem Wort merkwürdig, das merkwürdigerweise nur noch merkwürdig bedeutet bzw eben nicht bedeutet, gegenüber früher, als es wirklich noch merkwürdig bedeutete. Eigentlich wollte ich helfen, denn das Elend in der Welt lässt mich alles andere als kalt. Habt Ihr übrigens gewusst, das in so einem Blitz Temperaturen bis 30'000 Grad erreicht werden? Eine spontane Reaktion (nebst der wesentlichen)erfüllt mich jedoch bis heute mit Stolz, aber nicht mit einem Gefühl der Genugtuung. Diejenige von Margarete Friebe. Auf sie bin ich gestossen, als ich nach dem Erlebnis mit einer etwas esoterisch angehauchten Verwandten telefonierte und wir wegen der Hermes Schreibmaschine mit der ich den Kassettenmix vorbereitete, auf diesen zu sprechen kamen. Sie lese gerade ein Buch (das Sonnenbewusstsein) in dem auch von Hermes die Rede sei. Die Autorin halte gerade einen Vortrag in Zürich, welchen ich dann auch, zwar mit etwas Mühe, verfolgte. Danach passte ich sie ab und erzählte ihr, was ich erlebt hatte. Um der Vortrag aufzunehmen, hatte ich ein Diktiergerät dabei. Hier kann ich jedoch keine Tondatei anhängen und darum nehme ich mir die Mühe und schreibe es aus:

ich: …ich bin verblüfft

Margarete Friebe: also wissen sie, da sind sie beleibt, das ist das Urich, die Gottheit in ihnen, die sie so unendlich liebt durchs Licht..alles ist…also Licht ist identisch mit der Gottheit. Licht ist auch Liebe und der Blitz ist ein Blitz der Liebe. Mehr können wir gar nicht ertragen. Wir sind noch nicht selisch rein genug, um die Liebe ertragen zu können. Den Blitz können sie schon einen Moment..

ich: na ja

sie: Die Gottheit hat mit ihnen gesprochen, sie sind angenommen, anerkannt, geliebt

ich: ja hab ich auch das Gefühl

sie: ja das ist doch..also ich gratulliere iiihnen, also das ist ja grossartig

ich: ja wirklich

sie: also das freut mich für sie sehr

ich: ja es hat mich auch gefreut…was mich jetzt nicht so freut, alle haben das Gefühl ich spinne..also manche Leute

sie: ich kann ihnen nur sagen…ich hab das Wort spinnen nicht so gern, aber ich nehms jetzt mal…jeder spinnt, der das nicht erlebt hat. Sie sind einer der ganz wenigen Normalen

ich: danke vielmals

sie: ja wirklich

ich: Tut mir gut

sie: ja das ist herrlich. Na machen sie nur weiter so. Das ist Bewusstseinsevolution, das ist jetzt zeitgemäss. Sie gehören zu den Pionieren unserer Zeit, grossartig

Da muss ich mir schon Mühe geben, um auf dem Boden zu bleiben, was mir glaube ich auch gut gelungen ist. Ausser hier rede ich mit niemandem darüber und gehe wie gesagt ganz normal meinem Beruf nach… Das mit der "Berufung" ist, ich gebs ja zu, schon ein etwas merkwürdiges Hobby von mir ;-)

Falls es doch jemanden interessiert, hier die Trackliste der speziellen Kassette, der ich übrigens von Anfang an den Namen "Peace" gab:

Seite A:

Everybody wants to rule the world / Tears for fears

Fooling yourself / Styx

Wallstreet shuffle / 10cc

The gold bug / Alan Parson

Turn of a friendly card / Alan Parson

The man's too strong Dire Straits

Somewhere in Africa / Manfred Mans

Gumboots / Paul Simon

Demolition Man / Manfred Mans

In the army now / Status Quo

Nothings free / Rouchford

The journey / Boston

It's easy / Boston

A man i'll never be / Boston

Seite B:

What cha gonna do / Mamas & Papas

For your love / Eric Clapton

Walking in the rain / Grace Jones

Love and only love / Neil Young

Groovin / Flying Pickets

The Road / Kinks

Perfect Strangers / Deep Purple

Dirty Fingers / Garry Moore

DON'T LOOK BACK / Boston

It never rains / Dire Straits

(Non-abrasive head cleaning leader tape (Maxell)

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Merkwürdig (topeye)


Am 03.02.2011 05:35 schrieb topeye:

Den grössten Fehler, den die Theologen machen ist, uns als unvollkommen zu betrachten. Ich finde es schade, dass sie sich mit dem was über den Menschen hinaus geht beschäftigen, wir erst im Jenseits vollkommen sind, was die Gefahr in sich birgt, zu resignieren, die Erde als minderwertig zu betrachten und entsprechend nicht sorgsam mit ihr umzugehen. So fehlt den Theologen die positive Ausstrahlung, wenn sie vom Gegenüber denken: Ach du arme unvollkommene Kreatur, die du erst im Jenseits zur Glückseligkeit finden wirst. Mit dieser Grundlage wirkt auch jeglicher Humor völlig künstlich.

Seit Imanuel Kant gelte die Existenz Gottes als unbeweisbar. Hätte er jedoch länger gelebt, so was wie ich erlebt, hätte er vermutlich seine Meinung noch ein paar mal geändert. Warum sollte er das Mass aller Dinge sein?

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1520, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29900107245527_topeye:20110107005249_topeye:20110108003732_topeye:20110120021149_topeye:00_index]]
Nächste Seite