Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: nicht-christliche NGOs (mrw)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 12.08.2010 14:31 schrieb mrw:

Am 12.08.2010 14:00 schrieb knuddel:
Ich empfehle die Organisation "Brot für alle" die hat das ZEWO-Gütesiegel. Schon klar, dass sie christlich ist, aber dem Siegel nach zu folge wird das Geld genauso effizient in die Hilfe investiert wie anderswo. Meine zweite Empfehlung ist das Fastenopfer, ebenfalls mit ZEWO.

ZEWO sagt, dass nicht missioniert wird, nicht dass es sich nicht um eine christliche Organisation handelt. Ausserdem garantiert es, dass nicht zuviel Geld für die Verwaltung verschwendet wird.

Man kann aber auch pragmatisch sein: Wenn eine Organisation objektiv beurteil weltanschaulich neutral agiert und die Spendengelder nicht für religiöse Zwecke missbraucht, dann ist es eigentlich egal, ob sie aus einer Kirche hervorgegangen ist oder nicht.

Aber wenns unbedingt nichtchristlich sein muss gibts da ja zum Beispiel die Glückskette.

Die Glückskette ist meines Wissens nur ein Durchlauferhitzer und leitet die Spenden an andere Hilfswerke weiter, auch christliche.

Oder auch sinvoll sind folgende Orgnisationen: Rotes Kreuz, Samariterverein, Terre des Hommes. Und mein Speziltipp: Die Rega. Da hast du als Göner sogar noch anrecht auch Rettungsleistungen.

Tatsächlich, ich dachte, Terre des Hommes sei auch eine christliche Organisation. Laut ihrer «Basisinformation» ist die Organisation gegründet als Reaktion auf den Vietnmkrieg.

Uns kann man auch spenden, und wir sind garantiert nicht christlich.

Davon muss ich dringendst abraten. Die haben das ZEWO Gütesiegel nicht. Die könnten missionieren LOL

Die «könnten» nicht, die werden, aber nicht missionieren, sondern demissionieren. :-D

Aber wer nicht christlichen Organisationen spenden will, der will ja vielleicht genau das.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1012, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29900523094246_m_ri:20100811004543_mrw:20100812140026_knuddel:20100812143124_mrw:00_index]]
Nächste Seite