Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Noch ein Versuch, etwas mehr Klarheit in die Diskussion zu bringen [..ReRe: Wissenschaft..Glaube..] (fredric)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 24.08.2010 10:32 schrieb fredric:

Siehe Beitrag 'Psychologischer Effekt des Glaubens' *.

Mir gefällt immernoch nicht, wie Du mit dem Wort «Glauben» sprichst, ohne wirklich jedesmal die Bedeutung herauszustreichen.

… > «Jeder Mensch benötigt einen Glauben», halte ich genau darum für völlig falsch, weil diese Aussage nur funktioniert, wenn man die Bedeutung von Glaube mit der Bedeutung von Glauben vermischt.

Ja, das merkt man, dass dir das nicht gefällt. Aber wer sagt denn, dass ich irgendwas vermischen muss, damit meine These funktioniert? Es geht mir um gemeinsame Merkmale.

b) Die die glauben (stark motiviert sind), sie könnten mit Hilfe der Wissenschaft allen Naturgesetzen auf den Grund gehen.

Das ist im Sinne einer Arbeitshypothese ja nicht unbedingt falsch. Es kann durchaus sein, dass man irgendwann allen Naturgesetzen auf den Grund gehen kann.

… und was ist das anderes als Glauben? Wie hoch ist der Anteil Wissenschaftler, für die diese Überlegung eine starke Motivation ist weiter zu forschen? ( *5)c) )

… Ich denke, kein einziger Wissenschaftler glaubt an die Wissenschaft im Sinne eines religiösen Glaubens.

siehe *5)f) : Glauben W. an eine Persönlichkeit: sicherlich nicht.

Sind Naturgesetze eine allmächtige Entität?: ich denke doch.

W. und *5)e) (Transzendenz): nein.

W. und *5)d) - Dogma : Von den w. Grundlagen klar verboten.

W. und *5)d) - Zweifel: Wie viele Wissenschaftler nehmen Nicht-Wissenschaftler überhaupt ernst? bzw. haben diesen gegenübern eine klare überhebliche Einstellung? Lassen ihre Theorien von ihnen in Zweifel ziehen? Zweifel durch andere W.: erwähntes Beispiel Einstein & Quantentheorie.

Der Zweifel ist in der W. ein Grundprinzip, für den es klare Vorschriften zur Anwendung gibt: Doppelblind-Studien. Halten sich alle W. daran? → http://www.zeit.de/2010/29/Gott-imHirn


Deine These war, dass auch Wissenschaft geglaubt werden müsse.

Hast du hier mehr und negativer in meine Aussagen hineininterpretiert als angemessen war oder nicht?

Ist die Formulierung "..verseuchte Müll, den Du verlinkst,.." so unklar, dass man sie als Angriff werten kann?

Das ist immer noch unbeantwortet.

Der Grund für die Regel ist, dass man nicht schreiben soll: «guck mal da …, da steht alles», denn die Diskussionen sollen hier innerhalb des Forums stattfinden; und zwar in eigenen Worten. Das Forum dient der inhaltlichen Auseinandersetzung und es geht nicht darum, wer den besseren Link irgendwo findet.

.. soso:


PS: Hiermit etabliere ich für meine Beiträge Stern, Spiegel, die Zeit als genauso seriöse (ggf. weniger Fehlerfreie) Quellen wie Wiki.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Noch ein Versuch, etwas mehr Klarheit in die Diskussion zu bringen [ ..ReRe: Wissenschaft..Glaube.. ] (mrw)


Am 14.09.2010 17:44 schrieb mrw:

Am 27.08.2010 08:55 schrieb julius-schmid:
Am 26.08.2010 10:23 schrieb fredric:
Du meinst,…
1.) dass man nur von Macht sprechen kann, wenn diese Macht von einem Bewußtsein verwendet wird?

Nein, ich verstehe unter Macht mal mindestens díe Fähigkeit etwas zu verändern, bewusst oder nicht.

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 700, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29900603131947_fredric:20100729162830_mrw:20100729232318_fredric:20100731211237_mrw:20100801223851_fredric:20100802002802_mrw:20100804214045_fredric:20100804215400_fredric:20100807121358_mrw:20100808191324_fredric:20100809090946_mrw:20100810104326_fredric:20100811013545_mrw:20100813134111_fredric:20100816112743_mrw:20100817114904_fredric:20100817153315_mrw:20100824103211_fredric:00_index]]
Nächste Seite