Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Grüß Gott ALL-Seits (mrw)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 20.09.2009 15:11 schrieb mrw:

Am 18.09.2009 15:54 schrieb migemaha:
Es gibt also Menschen, die wissen nicht was Gott im Eigentlichen ist?

«Gott» ist nicht ein Ding. «Gott» ist in der Vorstellung eines jeden Menschen, der an einen solchen glaubt, wieder etwas anderes. Einerseits gibt es viele Memplexe, religiöse Traditionen, welche ihrem Gott oder ihren Göttern ganz unterschiedliche Eigenschaften zudichten. Und dann bestehen diese religiösen Traditionen wiederum aus einzelnen Menschen, die ganz unterschiedliche persönliche Vorstellungen ihres Gottes haben können.

«Den Gott» gibt es nicht. Es gibt nur ganz viele unterschiedliche, sich gegenseitig widersprechende Ideen und Vorstellungen, die unter dem Begriff «Gott» zusammengefasst werden. Da diese Vorstellungen so unterschiedlich sind, führt der Begriff «Gott» ohnehin nur zu Missverständnissen, denn wenn zwei über «Gott» reden, so meinen sie meist nicht dasselbe.

Gott ist ein Konzept von Güte, Einheit, Frohsinn, Harmonie, Frieden, Glück, kurz von den Besten aller Eigenschaften und Erfahrungen, von absoluter Perfektion und Vollkommenheit.

Dein Gott vielleicht. Du musst erst definieren, von Der jüdisch-christlich-moslemische ganz sicher nicht. Der jüdisch-christlich-moslemische Gott zeichnet sich aus durch andere Eigenschaften, wie Rachsucht, Eifersucht, Geltungsdrang, Zorn, u.v.m..

Nun, wer sagt, es gäbe keinen Gott, der glaubt immer noch, Gott sei ein alter Mann im Himmel, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, alle Menschen zu bestrafen. Das ist Blödsinn!

Welcher Gott ist denn kein Blödsinn?

Jedes mir bekannte Gotteskonzept ist Blödsinn. Zeige mir, ob Du mich mit einem vollkommen neuen Gotteskonzept überraschen kannst, an das ich nie gedacht hätte. :-)

Gott, wir können auch sagen "absolute und innere Kraft die zum Allerhöchsten gerichtet ist, die Bewusstheit" ist die gesamte ALL- umfassende Existenz, ist Alles was existiert, jedes Detail, jedes Einzelne und offenbart sich ausschliesslich als Wirkung.

Definiere bitte das «Allerhöchste»! Was soll das bitte schön sein, ausser einem Einfall Deiner überbordenden Fantasie? Nicht alles, was sich jemand ausdenken kann, gibt es auch tatsächlich. Mehr noch: «Das Allerhöchste» kannst Du Dir nur abstrakt denken. Jeder Versuch, dieses «Allerhöchste» zu konkretisieren wird scheitern, und zwar aus dem einfachen Grund, weil es ein solches nicht nur nicht gibt, sondern weil es ein solches gar nicht geben kann.

Es ist auch schwierig, wenn nicht unmöglich, ganz sicher aber nicht sinnvoll, in einem Universum, das durch Entwicklung bestimmt ist, für ein Lebewesen, das in einer langen Evolution entstanden ist und sich immer weiter verändert, von einem absoluten und «Allerhöchsten» Bezugspunkt zu reden.

Ist eine Möglichkeit erdacht, ist sie erschaffen und wird sich aus dem Absoluten offenbaren, in der absoluten Relativität des SEINS.

LOL Was soll bitte eine «absolute Relativität» sein? Ein in sich widersprüchliches Wortspiel ohne Sinn und Bedeutung! Ein typisches Theologengeschwätz!

Du gehst von Platons längst widerlegter Ideentheorie aus. Mittlerweile hat sich der Dualismus aber erledigt, zusammengestürzt unter der Last neuester neurologischer Erkenntnisse.

Religionen sind aus Sekten entstandene Glaubensgemeinschaften,

Falsch. Umgekehrt. Sekten entstehen innerhalb von Religionen. Manchmal entwickelt sich hingegen auch eine Sekte zu einer neuen Religion. Am häufigsten ist es jedoch genau umgekehrt.

die ihre Anhänger unterdrücken wollen, um Einigen, den Religionsführern MACHT zu verschaffen, GELD zu verschaffen, EINFLUSS zu ermöglichen, ohne dass Diese wissen, was Sie damit Wundervolles erschaffen könnten.

Das ist eine Unterstellung. Dies dürfte nur in allerseltensten Ausnahmefällen zutreffen. Meistens sind die Gründer einer Sekte der Überzeugung, das Richtige zu tun, auch dann, wenn die Auswirkungen ihrer Sekte katastrofal sind. Den Sektengründern Böswilligkeit zu unterstellen ist eine Aussage, die ich so zurückweisen muss, auch wenn ich die Ideen der Sektengründer natürlich nicht teile.

Irgendwann ist in einem Menschen der Neid entstanden. Dieser hat ihn so stark vergiftet, dass die Gier nach Macht, Geld und Einfluss geweckt wurde und nun sind so viele Menschen durch den Neid vergiftet, dass sie Hass statt Liebe leben, dass sie einteilen in Gut und in Schlecht, dass sie teilen in Mein und Dein, in hier und dort in oben und unten, in groß und klein, in dumm und schlau, in …. dass sie allem zwei Pole geben, die Dualität als ihre Wahrheit erklären um zu urteilen. Wie bitte soll ein Teil "eingeteilt" werden? Wie ein Ur-Teil aus etwas anderem bestehen als aus sich selbst?

Du denkst in den falschen und überholten Kategorien von Gut und Böse. Ich empfehle Dir das Buch: Michael Schmidt-Salomon, «Jenseits von Gut und Böse: Warum wir ohne Moral die besseren Menschen sind».

Kinder, öffnet die Augen, lasst meine Melodie in Eure Ohren und nehmt endlich die Hände von Euren Mündern. Schaut in einen Spiegel, schaut mir in die Augen und dann sage mir bitte ganz klar und ganz deutlich entschlossen wie Du SEIN willst, was Du TUN möchtest und schließlich, was Du Dir wünscht zu HABEN.
Ich habe den absoluten Überfluss erschaffen, es gibt von Allem ALLES im absoluten Überfluss, ich habe Euch die FÜLLE gegeben und Ihr erschafft künstlichen MANGEL? Urteilt und bestehlt Euch, tötet Euch gegenseitig?

Hmm, Du benutzt die typische Taktik von Lügnern, Betrügern und Demagogen: Du appellierst an die Emotionen, nicht an den Verstand. Damit aber verfehlst Du die Wirkung bei uns Atheisten, denn wir hören auf Argumente; solch leeres Geschwätz prallt an uns ab.

Du hast viel geschrieben, doch ist fast alles nur leeres Geschwätz ohne jegliche Substanz. Leider bin ich mir das von gläubiger Seite her schon gewohnt, es ist leider nur das Übliche.

Ich habe für Euch ein Buch geschrieben, es ist überall zu haben, lest es, wenn ihr noch nicht zu 100 Prozent glücklich seid!
A B E R: Vorsicht! Es könnte sein, dass Ihr die Wahrheit erfahrt, wer das nicht möchte, der sollte von diesem Buch die Finger lassen, es könnte ihm weh tun!

Meinst Du damit die Bibel? Dieses grauenvolle Unding, dieses Schmierenblatt, dieses Musterbeispiel von Dummheit und Einfältigkeit?

Ich wünsche Euch von Allem was ich erschaffen habe nur das Allerbeste, das Schönste und Erhabenste, dass Ihr Euch vorstellen könnt, ich wünsche Euch Erleuchtung!
Migemaha

Ernennst Du Dich nun selbst zum Gott?

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Grüß Gott ALL-Seits (knuddel)


Am 20.09.2009 22:24 schrieb knuddel:

Ich habe einen Forumsbeitrag geschrieben, der gelöscht wurde.

Zugegeben, in dem Beitrag waren happige Vorwürfe gegen mrw. Dass er sie aber gelöscht hat, anstatt sie zu dementieren macht mich schon etwas stutzig. hatte ich etwa mit meinen Vorwürfen recht???

Nun, für's erste bin ich mal wieder weg. Ich gehe in die Ferien. Aber nachher bin ich wieder zur Stelle um euch tüchtig zu nerven ;-)

Liebe Grüsse

Das knuddelige Knuddelchen

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Grüß Gott ALL-Seits (migemaha)


Am 21.09.2009 09:58 schrieb migemaha:

Lieber mrw,

vielen Dank für Deine Ausführliche Antwort. Aus Deinen Worten lese ich Unmut, habe ich Deine Worte richtig verstanden?

Kannst Du Dir vorstellen, dass es eine absolute Komplexität gibt, die alles, und ich meine wirklich ALLES umfasst, was existiert? Eine Komplexität, die das gesamte Universum "abbildet", strukturiert und beinhaltet, in der ALLES was existiert mit ALLEM verbunden ist? Ein kleines Gleichnis: Stell Dir vor, Du wachst früh auf und Dir ist bewusst, ein neuer Tag beginnt. Du weißt dies, ohne es in Frage zu stellen, Du weißt, ein neuer Tag ist angebrochen und Du hast heute, an diesem neuen Tag wieder alle Möglichkeiten, Dein Leben zu gestalten, die Du Dir vorstellen kannst. Nun stell Dir vor, es gäbe eine "Kraft", ich nenne sie einfach mal eine "Kraft", die plötzlich erkennt, dass sie existiert. Sie, diese "Kraft", erkennt: "ICH BIN" und diese "Kraft" weiß in diesem Moment, sie IST "ÜBERALL", sie ist sich ihrer "Kraft" bewusst…

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 995, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29910414100741_migemaha:20090920151106_mrw:00_index]]
Nächste Seite