Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Gewaltsame «Nächstenliebe» (tataraska)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 09.07.2009 21:57 schrieb tataraska:

Wie wenig Nächstenliebe auf der Erde tatsächlich bedeutet, zeigen unter anderem auch die unzähligen Fälle von Kindesmissbrauch, Vergewaltigung, Prügelstrafen und Erniederigung rund um den Globus. Andauernd kommen neue Fälle ans Licht. Vor allem die menschliche Rasse hat dadurch, und durch ihre Vertuschungsstrategie jegliche Glaubwürdigkeit und moralische Kompetenz längstens verloren. Unter anderem auch darum fordere ich, dass soziale Dienste nie und nimmer vom Staat an menschliche Wesen übertragen werden dürfen.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Gewaltsame «Nächstenliebe» (mrw)


Am 10.07.2009 14:06 schrieb mrw:

atheismus.ch schrieb: Am 09.07.2009 21:57 schrieb tataraska:
Wie wenig Nächstenliebe im Christentum tatsächlich bedeutet, zeigen unter anderem auch die unzähligen Fälle von Kindesmissbrauch, Vergewaltigung, Prügelstrafen und Erniederigung rund um kirchliche Einrichtungen. […] Wie wenig Nächstenliebe auf der Erde tatsächlich bedeutet, zeigen unter anderem auch die unzähligen Fälle von Kindesmissbrauch, Vergewaltigung, Prügelstrafen und Erniederigung rund um den Globus. […]

Wenn ich Dich recht verstehe, siehst Du grosszügig darüber hinweg, dass die Missstände in christlichen und kirchlichen Institutionen besonders schlimm sind, wie aus den zitierten Berichten hervor geht. Ebenso ist es für Dich offenbar unerheblich, dass sich die Kirchen selbst als moralische Institutionen sehen, und Du bist wohl auch der Meinung, dass sie zwar moralische Ansprüche erheben dürfen, aber keinerlei Eigenleistung vorzuweisen brauchen. Insbesondere lehnst Du es ab, an die Kirchen, diese selbsternannten Moralisten, höhere Ansprüche zu stellen, um diesen Moralanspruch zu rechtfertigen.

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1066, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29910627080442_oban:20090709215706_tataraska:00_index]]
Nächste Seite