Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Taufpate (gwendolan)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 17.06.2009 14:13 schrieb gwendolan:

Am 16.06.2009 09:02 schrieb gwendolan:
  Aber im Prinzip ist Patenschaft ja schon ein kirchliches Ehrenamt und der Pate soll dem Kind helfen, ein guter Christ zu werden…
Aber das man dafür sorgen soll, das der kleine ein guter Christ wird, währe ja nur ein kleiner Teil der Aufgabe und im Notfall hat er dafür ja noch eine Patin *g*

Es ist - aus kirchlicher Sicht - die einzige und Hauptaufgabe des Paten. ;-) Aber ich würde es an deiner Stelle so sehen: Einen besseren Paten als einen Atheisten kann er von dem her gar nicht abbekommen - dann ist nämlich sichergestellt, dass nicht ein anderer Pate wird der diese Mission noch ernst nimmt! ;-) Was gesagt wird bei dem ganzen Anlass ist ja völlig egal, weil es eh keine Bedeutung hat.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1229, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29910717135316_oban:20090616184438_mrw:20090616194650_oban:20090617141331_gwendolan:00_index]]
Nächste Seite