Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Kriegstreibende Kirche (deusmesum)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 01.06.2009 03:14 schrieb deusmesum:

@oban ja, stimmt schon, aber ich denke, sobalt eine religiöse Vereinigung einen oder mehr Anführer hat, hat sie eine Kirche/Klerus. Klar, Streitereien und Verbrechen wird es deswegen wahrscheinlich immer geben, aber unter Krieg verstehe ich das gemeinsame und gewaltsame bekämpfen anderer Gruppen. dies geschiet ja meistens unter anführung einer oder mehrerer Personen.

zum Thema Islam, die haben den Kalifen. Auch andere einflussreiche Personen führen ihren persönlichen Krieg und motivieren ihre Soldaten mit dem Glauben an die verteidigung und verbreitung ihres Gottes/Religion.


Wenn die Menschheit es schaffen würde, kleine Streitereien (allgemein) durch Intelligente Diskusionen zu ersetzten, hätten wir ein stück Weltfrieden(Utopie). solange dies nicht der fall ist, bleibe ich Missantrop.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Taugt der Mensch zur Utopie? Ursache von religiöser Gewalt [ Re: Kriegstreibende Kirche ] (mrw)


Am 01.06.2009 09:53 schrieb mrw:

Am 01.06.2009 03:14 schrieb deusmesum:
Wenn die Menschheit es schaffen würde, kleine Streitereien (allgemein) durch Intelligente Diskusionen zu ersetzten, hätten wir ein Stück Weltfrieden (Utopie).

Es fragt sich, ob der Mensch als Lebewesen, das sich durch Evolution und den Kampf ums Überleben entwickelt hat, überhaupt zu einer solchen Utopie fähig ist. Wie man in der Realität sieht, bricht immer wieder das Tier im Menschen durch. Kulturell hat sich der Mensch zwar entwickelt und ideologisch weitgehend von Gewalt abgewandt (zumindest offiziell). Aber so wie es aussieht, entspricht das nicht dem menschlichen Naturell. Seien es nun Hooligans oder Schläger, die sinnlos prügeln, seien es millionen von Menschen, die wie Schafe den Nazis oder anderen Diktatoren nachfolgen, seien es amerikanische Soldaten, denen beim Foltern alle Dämme brechen, — immer wieder zeigt sich, dass der Mensch nicht in eine solche Utopie passt. Jeder Versuch, eine solche Utopie zu schaffen (Stichwort: Komunismus), ist bisher kläglich gescheitert.

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 909, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29910801101060_deusmesum:20090531214312_oban:20090601031423_deusmesum:00_index]]
Nächste Seite