Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Taugt der Mensch zur Utopie? Ursache von religiöser Gewalt [Re: Kriegstreibende Kirche] (knuddel)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 02.06.2009 10:46 schrieb knuddel:

Da Du Dich ja sowieso mit fadenscheinigen Ausreden nicht an die göttlichen Gebote hälst, respektive nur an diejenigen, die Dir gerade so in den Kram passen…

Wenn du dich wiederholst, mache ich das auch:

Ich habe bereits in dieses Forum gepostet, was es mit Jesus auf sich hat und was das für die Busse bezüglich der Gesetze bedeutet. Dass du jetzt wieder die selben Punkte aufwirfst zeigt nur, dass du das was ich dazumals geschrieben habe nicht mehr beachtest. Man kann dir etwas über das Christentum beibringen, aber du vergisst es einfach wieder. Wenn man dir eine Frage über das christentum beantwortet, kommst du kurz darauf wieder mit der selben Frage. Und der selben Meinung.

Wie ich schonmal gesagt habe, es geht dir nicht darum irgendeine Wahrheit zu finden. Es geht dir darum, deine Meinung zu verbreiten. Eine Meinung, die du in der Rebellion gegen deine christlichen Eltern in der Pupertät entwickelt hast. Die Meinung in der du all deinen Frust auslässt, der sich in deiner Kindheit angestaut hat, als du nicht an die Chilbi durftest. Das ist mir spätestens jetzt mit deinem letzten Post klar geworden und es hat meinen Geduldsfaden zerrissen. Es geht dir heutzutage nich darum, zu hinterfragen und die Wahrheit zu finden, sonst würdest du das was man dir schreibt beachten und dich daran erinnern. Wenn deine pupertäre Rebellionsphase genau so wenig mit Wahrheitsfindung zu tun hatte wie dein heutiges Vorgehen, dann ist deine heutige "antielterliche" Einstellung das einzige logische was daraus resultierte, als du älter und selbstständiger wurdest.

Bedaure, dass ich persönlich werde, aber ich denke ich sollte mal Klartext reden.

Was an der Bibel gilt noch, und warum?
Was an der Bibel gilt nicht mehr, und warum?
Bitte nehme insbesondere umfassend Stellung zu all den Vorschriften des Pentateuch.

Du findest die Antworten in meinen vergagnenen Beiträgen. Es ist mir zu blöde, sie zu suchen und dir aufzulisten, weil du sie (falls du sie überhaupt liest) eh nicht länger als fünf Sekunden in deinem Kopf behältst und das was darin steht nicht in weitere Diskussionen einfliessen lassen wirst.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Taugt der Mensch zur Utopie? Ursache von religiöser Gewalt [ Re: Kriegstreibende Kirche ] (oban)


Am 03.06.2009 17:54 schrieb oban:

Am 02.06.2009 10:46 schrieb knuddel:
Wie ich schon mal gesagt habe, es geht dir nicht darum irgendeine Wahrheit zu finden.

Ist nach meiner Meinung auch nicht wichtig, Atheisten werden mir beipflichten, dass jeder die Wahrheit für sich gefunden hat, oder zumindest sicher ist, dass dies die Wahrheit ist. Sowie Knuddel sich sicher ist das es einen Gott gibt. Daher das sich jeder von uns sicher ist, die Wahrheit zu kennen oder zumindest zu glauben das er die Wahrheit kennt entsteht in diesem Fall ein Paradoxon, das sich Heute wie auch Morgen nicht lösen lässt, aber wir Atheisten gehen von der realistischen Annahme aus das es eben keinen Gott gibt dies ist für uns die Wahrheit und muss nicht erst gefunden werden.

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Wiederholung unnnötig [ Re: Taugt der Mensch zur Utopie? Ursache von religiöser Gewalt [ Re: Kriegstreibende Kirche ] ] (mrw)


Am 14.06.2009 10:59 schrieb mrw:

Am 02.06.2009 10:46 schrieb knuddel:
Wenn du dich wiederholst, mache ich das auch:

Es ist nicht nötig und nicht sinnvoll, dass Du Dich wiederholst. Manchmal dauert meine Antwort halt mal ein wenig länger, ich kann auch nicht beliebig viel mehr Wunder vollbringen, als Dein Jesus (mehr kann ich schon, im Gegensatz zu Jesus kann ich eben tatsächlich einige Wunder vollbringen, aber halt eben nicht beliebig schnell, gut Ding will Weile haben). Meine Antwort ist da:

Re: Christliche Inkonsequenz [Re: Nächstenliebe?] (mrw)

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 885, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29910801101060_deusmesum:20090531214312_oban:20090601031423_deusmesum:20090601095316_mrw:20090601100418_oban:20090601215812_knuddel:20090602073436_mrw:20090602104613_knuddel:00_index]]
Nächste Seite